Wegberg - Wiederwahl von Nicole von den Driesch

Wiederwahl von Nicole von den Driesch

Letzte Aktualisierung:

Wegberg. Bei der Mitgliederversammlung der SPD Wegberg herrschte große Einigkeit. Nicole von den Driesch heißt die alte und neue Ortsvorsitzende der Wegberger Genossen.

Sie wurde von den vielzählig erschienen Mitglieder bei nur einer Gegenstimme für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt.

Ebenfalls wiedergewählt wurden Doris Brocker und Philipp Schneider als Stellvertreter. Kassierer bleibt Dietmar Rudkowski, Evelyne Feger bleibt ebenso Schriftführerin und Michael Stock ist nach wie vor als Pressesprecher für die Information der Öffentlichkeit zuständig.

Inhaltlich erinnerte von den Driesch in ihrem Bericht an die vielen Wahlkämpfe der letzten zwei Jahre und hob insbesondere hervor, dass man es bei den Kommunalwahlen geschafft habe, die absolute Mehrheit der CDU zu brechen.

Evelyne Feger berichtete aus der SPD-Stadtratsfraktion und Michael Stock aus der SPD-Kreistagsfraktion. Im Fokus ihrer Ausführungen lag insbesondere die Schulpolitik, auf der einen Seite die geplante Gesamtschule in Hückelhoven, was die Wegberger Genossen begrüßte; auf der anderen Seite die Lernmittelbefreiung in Wegberg. Der SPD-Unterbezirksvorsitzende Norbert Spinrath berichtete aus dem Unterbezirk.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert