Wieder musikalische Leckerbissen beim Kultursommer

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:

Wegberg. Auch in diesem Sommer gibt es in Wegberg wieder ordentlich was um die Ohren: Bei der achten Auflage des Kultursommers wartet die Stadt bei 13 Veranstaltungen wieder mit musikalischen Leckerbissen auf, die die Leute zum Rathausplatz locken werden.

Die Mischung, die umsonst und draußen von Juni bis September geboten wird, ist vielseitig und verspricht beste Unterhaltung für jeden Geschmack.

Dabei unterscheiden die Organisatoren zwischen dem „kleinen” und dem „großen” Kultursommer. Die kleineren Veranstaltungen finden jeweils im Biergarten des Japi´s am Rathausplatz statt, während die größeren den gesamten Platz in Beschlag nehmen werden. Schon beim ersten kleinen Termin, am 26. Juni, um 15 Uhr gibt es einen musikalischen Leckerbissen mit Take 2 Live. Das Duo bietet Coversongs und eigene Kompositionen unplugged.

Ebenfalls unplugged wird die Sängerin Cate Evans gemeinsam mit dem Gitarristen Torsten Wördemann am 17. Juli (15 Uhr) für Stimmung sorgen. Am 7. August spielen Unpluggedebels (15 Uhr), zwei Wochen später, am 21. August (15 Uhr), 2 Vivid XL aus Mönchengladbach.

Gleich zweimal sind BeetsnBerries dabei: am Freitag, 17. Juni (20.30 Uhr), beim „großen” Kultursommer und am 4. September (15 Uhr) beim „kleinen” Kultursommer im Biergarten.

Alte Bekannte beim Kultursommer in Wegberg sind auch die Rocker von Fandango, die am Samstag, 18. Juni (ab 20 Uhr), mit handgemachtem Blues und Rock aufspielen.

Zwölfköpfige Band

Und schwungvoll geht es auch am Freitag, 29. Juli ab 21 Uhr weiter, wenn die Blues Brothers Revival Band auf dem Rathausplatz anrückt. Seit über 20 Jahren spielt die zwölfköpfige Band aus Willich die Mischung aus Rockn´Roll, Jazz, Country und Western. In schwarzen Anzügen und coolen Sonnenbrillen kommen die beiden Frontmänner Stephan Kramer und Jörg Schmidt ihren Filmidolen ziemlich nahe.

Eine ganz andere Zielgruppe spricht die Party- und Stimmungsband an, die am 30. Juli ab 20 Uhr auf dem Rathausplatz aufspielt: Winfried Stark und seine Original Steigerwälder haben schon fünf Goldene und eine Platinplatte eingeheimst und versprechen Partystimmung der besonderen Art.

Festivalstimmung kommt am 9. September ab 20 Uhr auf, wenn Lars Anscheit und seine Band die Hits von Westernhagen auf die Bühne bringen. On top gibt es noch für die Freunde der härteren Gangart die Hits der australischen Band AC/DC. Ein musikalisches Großaufgebot erwartet das Publikum einen Tag später (10. September, 19.30 Uhr) mit der West-Harmony und Youth Brass Band NRW. Die besten jungen Blechbläser und Schlagwerker des Landes bilden dieses Auswahlorchester des Landesmusikrates. Die Band besteht aus 25 Bläsern und die Schlagwerkern zwischen 14 und 30 Jahren. Gemeinsam beeindrucken sie durch den vollen Klang ihrer Instrumente und die Vielseitigkeit ihres Repertoires.

Am Sonntag, 11. September, setzt das 30-köpfige Mandolinenorchester Myhl ab 15 Uhr den musikalischen Schlusspunkt des Wegberger Kultursommers .
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert