West-Musiksommer 2012 startet mit Rock-Pop-Coverband „Insideout”

Letzte Aktualisierung:
Mit der Band „Insideout” beg
Mit der Band „Insideout” beginnt am kommenden Samstag in Geilenkirchen der West-Musiksommer 2012 im Kreis Heinsberg: Hits von den 50er-Jahren bis heute gehören zum Repertoire dieser Coverband.

Kreis Heinsberg. Mit der Rock-Pop-Coverband „Insideout” startet der West-Musiksommer 2012 am kommenden Samstag, 30. Juni, in der Geilenkirchener City vor dem Rathaus. Ab 19 Uhr beginnt die siebenköpfige Band mit ihrem abwechslungsreichen Programm.

Angesagt sind Rock, Pop, Funk und Soul, kraftvoll und kreativ interpretiert mit vielen Gags und Show-Einlagen. Hits von den 50er-Jahren bis heute gehören zum Repertoire der Coverband. Es wird immer wieder improvisiert und auf die Wünsche des Publikums eingegangen.

Der musikalische Sonntag am 1. Juli ist eingebettet in den Niederrheinischen Radwandertag (ab 10 Uhr) und Public Viewing zum EM-Endspiels (ab 19.45 Uhr). Von 15 bis 18 Uhr wird es voll auf der NEW-West-Bühne. Dann sind „Die Original Eschweiler” an der Reihe. 27 Musikproduktionen und zahlreiche Funk- und Fernsehauftritte sprechen für sich und die 32 Musikerinnen und Musiker.

Seit 60 Jahren ist die Band ein Garant für gute Laune und stimmungsvolle Musik. Erfolge in aller Welt sind der Beweis dafür, dass dieser Sound überall begeistert. Konzertreisen und Tourneen nach New York, Toronto, Calgary, Bangkok, Johannesburg, Windhoek, Mexico City, Las Vegas, Rio de Janeiro, Paris, Athen und zu vielen weiteren Zielen sind Grundlage für ihr Motto „In der Welt zu Gast”.

Über 300 Songs aller Stilrichtungen gehören zum Repertoire der Band „HSO”. Sie wird am Samstag, 14. Juli, ab 19 Uhr ihr Können auf der NEW-West-Bühne auf dem Rathausplatz in Übach-Palenberg unter Beweis stellen. Weiter geht es am Sonntag, 15. Juli, ab 18 Uhr mit drei jungen bezaubernden Damen: „Chicken Divine”. Rock, Pop, Soul und Funk von den 70er-Jahren bis heute gehören zu ihrem Programm sowie leidenschaftliche Songs von Alicia Keys und Michael Bublé. Jede einzelne Sängerin hat Erfahrung aus vielen Live-Auftritten mit namhaften Künstlern, Studio- und TV-Produktionen bis hin zu Gospel-Events in New Orleans (USA).

Abschluss in Wassenberg

Der West-Musiksommer endet wieder in Wassenberg: Am Samstag, 28. Juli, gibt es ein Wiedersehen auf dem Pontorsonplatz. Wie schon vor zwei Jahren ist die Santana Coverband „Supernatural” zu Gast auf einer der beiden NEW-West-Bühnen an diesem Abend ab 19 Uhr. Zu hören ist wieder Latin Rock vom Feinsten - vom unvergessen Carlos Santana. Seit 2004 begeistern die acht erfahrenen Musiker das Publikum. Abwechselnd mit „Supernatural” will „Night in Paris” für eine Super-Stimmung sorgen.

Zum Repertoire der Live-Cover-Band aus Aachen gehören aktuelle Chartstürmer sowie großartige Rock- und Pop-Klassiker aus den 70ern, 80ern und 90ern. „Deutsch-Niederländischer Tag” heißt es wieder am Sonntag, 29. Juli, in Wassenberg. Für den musikalischen Part sind „Charlys Brass(el)-Band” aus dem Selfkant sowie die „Borgwaldkapel” aus Posterholt im Wechsel auf den zwei Bühnen verantwortlich. Das weitere Rahmenprogramm wird organisiert vom Kulturamt der Stadt Wassenberg, das sich somit einbringt in die laufenden grenzüberschreitenden Touristikaktivitäten mit der Gemeinde Roerdalen. So bietet ein Infostand der Stadt den Besuchern Wissenswertes über grenzüberschreitende Rad- und Wanderwege und sonstige Veranstaltungen.

Der Naturpark Maas-Schwalm-Nette informiert über seine Tätigkeit und lädt Kinder zum Basteln ein. Eine Nordic-Walking-Trainerin bietet einen Exkurs in den benachbarten Wald an und vermittelt den Interessenten die Techniken dieser Sportart. Informationen zu den grenzüberschreitenden Nordic-Walking-Routen sind ebenfalls kostenlos erhältlich. Der Naturschutzbudn Nabu möchte einen Vorgeschmack zur Eröffnung des ersten Rheinischen Obstsortengartens im ­August vermitteln und bietet den Besuchern die eine oder andere Obstsorte zum Probieren an. Das Unternehmen „Mit Paddel & Pedale” stellt ein Raftingboot aus, informiert über seine Touren auf der Rur und über sein weiteres Angebot wie Bogenschießen, Planwagenfahrten.

Eintritt ist frei

Die West lädt ein: „Bei allen Veranstaltungen ist der Eintritt frei!”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert