Wer soll ausgezeichnet werden bei der Sportgala?

Von: disch
Letzte Aktualisierung:
9506632.jpg
Blick zurück auf das vergangene Jahr: Bei den Mannschaften wurden die Kunstradsportler des RSV Viktoria Erkelenz-Hoven (im Vordergrund, kniend), die Sportschützen des SSV Rurtal Hückelhoven (obere Reihe, rechts) und die Leichtathletik-Kreisauswahl der weiblichen Jugend U 18 (obere Reihe, links) ausgezeichnet. Foto: G. Schmitz

Kreis Heinsberg. Für alle, die noch erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler oder engagierte ehrenamtliche Kräfte für eine Auszeichnung bei der Sportgala des Kreissportbundes (KSB) Heinsberg vorschlagen möchten, wird es allmählich Zeit. Noch bis zum 28. Februar werden vom KSB Vorschläge entgegengenommen.

Im Internet unter www.ksb-heinsberg.de sind in der Rubrik „Sportgala“ alle wichtigen Informationen sowie die erforderlichen Vordrucke zu finden.

Gesucht werden Sportler des Jahres 2014, Sportlerin des Jahres, Mannschaft des Jahres, Seniorensportler oder Seniorensportlerin des Jahres (ab 60 Jahre), Nachwuchssportler oder Nachwuchssportlerin des Jahres sowie Behindertensportler oder Behindertensportlerin des Jahres.

Außerdem werden der Preis für das ehrenamtliche Lebenswerk sowie mit Blick auf 2014 der Ehrenamtspreis und der Preis Junges Ehrenamt (bis 21 Jahre) verliehen.

Die fünfte KSB-Sportgala findet in Medienpartnerschaft mit dem Zeitungsverlag am Samstag, 25. April, ab 19 Uhr in der Festhalle Oberbruch statt. Eintrittskarten zur KSB-Sportgala können in der Geschäftsstelle des KSB in Heinsberg-Kirchhoven (Stapper Straße 36) bestellt werden. Im Preis von 29 Euro je Eintrittskarte sind folgende Leistungen enthalten: Eintritt zur Veranstaltung, Rahmenprogramm, serviertes Menü integriert im Programmablauf, Getränke. Infos gibt es beim KSB unter Telefon 02452/904005 oder bei Organisatorin Anouk Reichardt unter Telefon 0177/2433208.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert