Wenn Lehrer und Schüler in der Natur unterwegs sind

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg/Kreis Viersen. Eine Libellenlarve im Kescher an der Schwalm, ein Laufkäfer in der Becherlupe oder ein Molch auf der flachen Hand – ganz behutsam, versteht sich. Möglich macht all dies das Unterrichtsprogramm des Naturparks Schwalm-Nette.

Das Bildungsprogramm für Schüler geht in diesem Frühjahr in die 29. Saison. Allein im letzten Jahr buchten die Schulen 69 Veranstaltungen aus dem Programm. 1581 Schülerinnen und Schüler sowie 106 Lehrerinnen und Lehrer nahmen teil. Seit Beginn des Projekts hat sich die Zahl der Teilnehmer bei insgesamt 2435 Einsätzen auf 46.058 Kinder und Jugendliche sowie 5723 Erwachsene erhöht.

Die Kurse finden in der abwechslungsreichen Natur zwischen Wachtendonk und Wegberg statt. „Unsere Stärke ist die Kombination von Natur-Erleben und ökologischer Bildung“, so Naturparklehrer Karl-Wilhelm Kolb. Im Angebot sind Kurse und Exkursionen, bei denen die Teilnehmer Pflanzen, Wasser- und Bodentiere untersuchen. Der Naturpark berät zudem bei der Umgestaltung des Schulgeländes.

Weiterhin werden in Zusammenarbeit mit den Schulämtern der Kreise Viersen, Heinsberg und Kleve sowie der Stadt Mönchengladbach Lehrerfortbildungen angeboten. Beispielsweise geht es im April um Lebewesen am Waldboden, die auf einer Kleintiersafari erforscht werden. Im Mai und August wird gemeinsam mit dem Schwalmverband die Wasserqualität der Schwalm untersucht.

Naturparklehrer Karl-Wilhelm Kolb hat die Programme jetzt wieder an die Schulen in der Naturparkregion verschickt. ­Informationen und Anmeldungen: Telefon 02162/81709414, Fax 02162/81709424, E-Mail-Adresse: kwk@npsn.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert