Weihnachtsmarkt: Angebot aus Kunst und Handwerk

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:

Erkelenz-Lövenich. Am dritten Adventswochenende lädt das Feuerwehrmuseum zum mittlerweile siebten Weihnachtsmarkt in den Museumsräumen ein. Am Samstag, 10., und Sonntag, 11. Dezember, ist der Markt jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

An insgesamt 24 Ständen bieten heimische Hobbykünstler und Handwerker ihre Arbeiten an. Neben weihnachtlicher Dekoration, Holzfiguren, Bildern, Schmuckwaren und Klöppelarbeiten werden auch Liköre, Honig, Gebäck und selbstgemachte Marmeladen verkauft. Ein besonderer Gast auf dem Weihnachtsmarkt ist wieder der Puppendoktor, der seine Dienste gleich vor Ort anbietet.

Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben Kaffee, Glühwein und kühlen Erfrischungsgetränken gibt es auch Kuchen und Würstchen für den kleinen Hunger. Da der Markt in den Museumsräumen stattfindet, ist er vom Wetter unabhängig. Darüber hinaus kann neben den Ständen natürlich auch das Museum mit seinen historischen Fahrzeugen, Gerätschaften und Uniformen besichtigt werden. Für die Kinder gibt es wieder die großzügige Spielecke mit dem Feuerwehr-Spielmobil, an dem sie sich nach Herzenslust austoben können. Das Feuerwehrmuseum befindet sich in Lövenich an der Hauptstraße 23.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert