Wassenberg - Wegberger Sieger im Cross-Lauf

Radarfallen Bltzen Freisteller

Wegberger Sieger im Cross-Lauf

Letzte Aktualisierung:
was-crossfo2
Im landschaftlich schönen Wassenberger Waldgebiet gab es einen harten Kampf um die Plätze. Die jungen Läuferinnen und Läufer wurden von Eltern und Mitschülern angefeuert. Foto: agsb

Wassenberg. Nach Erkelenz und Übach-Palenberg fand im Marienbruch in Wassenberg die dritte Vorentscheidung zum Cross-Cup der Grundschulen statt. Der Cross-Cup wird im Rahmen der Kooperation zwischen der Kreissparkasse Heinsberg und dem Ausschuss für den Schulsport im Kreis Heinsberg ausgetragen.

Er soll den Wettkampfcharakter der Grundschulen fördern und beleben. Im Marienbruch war vor einigen Jahren schon die Premiere des Wettbewerbs über die Bühne gegangen.

„Die Strecke hier ist einfach genial”, freute sich erneut Petra Hansen vom Schulausschuss. Vielen Helfern war es zu verdanken, dass die Strecke abgesichert und sich in einem einwandfreien Zustand befand. Das optimale, sonnige Herbstwetter ließ ebenfalls Freude aufkommen: Die Strecke war nicht rutschig, da machte der Cross-Lauf allen Teilnehmern Spaß.

Neben der Rennstrecke lockte das schöne Waldgebiet, und die Schulkinder erlebten einen herrlichen Tag in der Natur. 950 Meter lang war die Laufstrecke und nicht einfach, gute Kondition war gefragt. Die beste Kondition am Tag hatten die Schüler/innen der Erich-Kästner-Schule Wegberg. Mit 81 Punkten lag die Mannschaft klar in Front, Lehrerin Elisabeth Neumann jubelte wie auch der starke Elternanhang.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert