Wechsel bei Nuon: Verdonkschot Nachfolger von Wöllenweber

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Nach langjähriger Tätigkeit wird Jakob Wöllenweber zum Monatsende seine Funktion als Geschäftsführer der Nuon Energie und Service GmbH abgeben. Sein Nachfolger ist Ivo Verdonkschot, bei Nuon Direktor Industry Parks.

Die Nuon Energie und Service GmbH mit Sitz in Heinsberg gehört zu dem niederländischen Unternehmen Nuon. Sie betreibt in Deutschland und den Niederlanden die Industrieparks Oberbruch in Heinsberg, Niederau in Düren, Molenberg in Heerlen und Sittard Noord in Sittard. Außerdem betreibt Nuon den Emmtec Industry und Business Park in Emmen und den Industry Park de Kleefse Waard in Arnhem.

In den Nuon Industrieparks können sich die ansässigen Unternehmen auf ihre Kernaktivitäten konzentrieren. Nuon kümmert sich um die Infrastruktur, Utilities, Ver- und Entsorgung und bietet ein komplettes Paket an Facility Management und anderen Dienstleistungen, wie zum Beispiel Logistik und Engineering.

Jakob Wöllenweber wird ab 1. Juli neben Ton Doesburg Mitglied im Vorstand der Alliander AG, dem ehemaligen Netzunternehmen der Nuon in Deutschland, teilte die Nuon-Pressestelle am Freitag mit.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert