Votum für Alexander Scheufens bei der Jungen Union NRW

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. „Dass Alexander Scheufens nun stellvertretender Landesvorsitzender der Jungen Union NRW ist, ist ein riesiger Erfolg für die Junge Union im Kreis Heinsberg”, erklärte Marwin Altmann, Kreisvorsitzender der Jungen Union (JU), nach dem NRW-Tag in Wipperfürth.

Zu diesem Landesparteitag der JU waren über 230 Delegierte aus ganz Nordrhein-Westfalen angereist. In einer Kampfabstimmung setzte sich Alexander Scheufens, der vom Bezirksverband Aachen nominiert worden war, mit 55 Prozent der Stimmen gegen Jendrik Suck durch, der 40 Prozent der Stimmen erhielt und Kandidat des Ruhrgebiets war.

Die beiden bisherigen Stellvertreter Christian Hermelingmeier aus dem Kreis Gütersloh (95 Prozent) und Hans-Peter Bröhl aus Köln (56 Prozent) wurden in ihren Ämtern bestätigt. JU-Landesvorsitzender Sven Volmering wurde mit 92 Prozent Zustimmung wiedergewählt. „In eine Kampfabstimmung zu gehen, ist immer besonders aufregend. Dass es so gut geklappt hat und man damit auch meine Arbeit der letzten Jahre belohnt, freut mich umso mehr”, so Alexander Scheufens.

Er sitzt nun im geschäftsführenden Vorstand der Jungen Union in Nordrhein-Westfalen, die über 35000 Mitglieder zählt. Zuletzt hatte Scheufens zwei Jahre lang als Beisitzer im JU-Landesvorstand gearbeitet und den Arbeitskreis für Internationale Politik und Europapolitik geleitet. Von 2002 bis 2009 führte er als Vorsitzender die Junge Union im Kreis Heinsberg.

Alexander Scheufens ist - nach Leo Dautzenberg MdB und Leo Dautzenberg jun. - der dritte stellvertretende JU-Landesvorsitzender aus den Reihen der Jungen Union im Kreis Heinsberg.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert