Von Kindern für Kinder: 160 kunstvoll bemalte Beutel

Von: anna
Letzte Aktualisierung:
11099634.jpg
Hardy Hausmann vom Deutschen Roten Kreuz (rechts) nahm die 160 Hygiene-Packs für Flüchtlingskinder entgegen. Foto: Storms/Archiv Schröders

Heinsberg. „Von Kindern für Kinder“ lautete das Motto einer Aktion, den die Westzipfelschule mit ihren Standorten in Saeffelen und Schalbruch im Rahmen ihres Kunstunterrichts gestartet hat - sie kommt Kindern aus Flüchtlingsfamilien zugute.

Die 160 Kinder der Schule bemalten alle eine kleine Leinentasche, nahmen sie mit nach Hause und brachten sie, gefüllt mit Hygieneartikeln für Flüchtlingskinder, wieder mit in die Schule.

Hardy Hausmann vom Deutschen Roten Kreuz freute sich sehr über diese 160 sogenannten Hygiene-Packs für Flüchtlingskinder. Sie werden jetzt an Kinder in Notunterkünften ausgegeben, deren Leitung das DRK übernommen hat.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert