Von den funkelnden Sternen vor Acapulco fasziniert

Letzte Aktualisierung:
hs-astronomie-fo
Dr. Martha Mej’a-Kaiser öffnet ihren Schülern am Kreisgymnasium in Heinsberg neue Horizonte.

Heinsberg. Angefangen hat alles mit einem Autostop in den frühen Morgenstunden auf dem Weg von Mexiko City nach Acapulco, dem Ziel eines Familienausfluges.

„Im Gegensatz zur Zwölf-Millionen-Metropole funkelte dort der Sternenhimmel und die Aussicht war einfach überwältigend”, so erzählt Dr. Martha Mej’a-Kaiser rückblickend auf ein einschneidendes und prägendes Erlebnis ihrer Kindheit.

„Von da an war es um mich geschehen”, so fährt sie fort, „ich hatte mich verliebt und mein Vater, der meine Begeisterung wahrnahm, kaufte mir Bücher über die Sterne und Planeten. Leider gab es ja keine Weltraum AG an unserer Schule.” Am Kreisgymnasium Heinsberg gibt es eine dank der Faszination, die der Sternenhimmel damals auf Dr. Mej’a-Kaiser ausübte, und das nunmehr schon drei Jahre.

Ihre erste Weltraum-AG aber rief Mej’a-Kaiser, die dann später internationale Beziehungen, internationales Recht und Weltraumrecht studierte und in Politik- und Sozialwissenschaft promovierte, 1999 an einer Grundschule in Frankfurt ins Leben. Vor sieben Jahren zog sie dann mit ihrer Familie - ihre Kinder tragen die Namen Antares und Luna - nach Heinsberg und betreute drei Jahre lang eine Astronomie-AG an der Grundschule in Straeten.

Nach einem Jahr Pause , in dem sie die Tätigkeit mit Kindern vermisste, begann sie dann, ihre wohlgemerkt ehrenamtliche Tätigkeit am Kreisgymnasium, und das nicht nur mit wahrer Begeisterung, sondern auch mit großem Engagement, wovon der Inhalt ihrer Taschen Zeugnis ablegt, denn in ihnen finden sich neben plastischen Modellen, die den Weltraum anschaulich und greifbar machen, zahlreiche Materialien für Experimente, Frage- und Antwort-Spiele sowie zum Zeichnen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert