Vom Wohnmobil direkt ins Bad

Von: syn
Letzte Aktualisierung:

Wegberg. Der Wegberger Wohnmobilplatz besteht seit fünf Jahren und zieht nicht nur Touristen aus Deutschland an. Auch Niederländer und Belgier kommen gerne mit ihren Wohnmobilen nach Wegberg.

Seit 2007 gilt die Nutzungsgebühr in Höhe von sechs Euro pro Mobil. Dabei soll es nach Ansicht des Rates bis 2011 bleiben. Auch die Kosten für die reine Entsorgung sollen weiterhin zwei Euro betragen. Ebenfalls unverändert bleibt die kostenlose Nutzung des angrenzenden Hallenbades für eine Person. Diese Praxis habe in der Vergangenheit dazu geführt, dass das Hallenbad von den Wohnmobiltouristen verstärkt genutzt wurde.

Gut die Hälfte der Platznutzer entscheide sich auch für einen Besuch des Bades. Zufrieden zeigte man sich auch mit der Lösung, dass die Touristen vom Personal des Hallenbades empfangen und eingewiesen würden. Vor allem die freundliche und hilfsbereite Art der Mitarbeiter habe sich in der Vergangenheit positiv ausgewirkt, berichtet die Stadtverwaltung. Der Wegberger Wohnmobilplatz verfügt über zwölf Stromanschlüsse sowie eine vollständige Ver- und Entsorgung mit Strom, Wasser und Abwasser. Im regionalen Preisvergleich liegt der Wegberger Platz im Mittelfeld.

Laut einer Untersuchung des in München ansässigen Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Instituts für Tourismus geben Wohnmobiltouristen pro Tag und Person rund 37 Euro aus. Da laut Statistik in jedem Wohnmobil durchschnittlich zweieinhalb Personen unterwegs sind, fließen mit jedem Besuch rund 100 Euro an Kaufkraft in die Stadt und ihre Umgebung. Im vorigen Jahr führten rund 1200 Übernachtungen zusätzlich zu Einnahmen von über 7200 Euro für den Wohnmobilplatz.

Selbst bei Personalkosten von 2250 Euro und Stromkosten von knapp 2000 Euro ergibt sich immer noch ein Überschuss zugunsten der Stadt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert