Kreis Heinsberg - Volleyball der Schulen in Erkelenz

Volleyball der Schulen in Erkelenz

Letzte Aktualisierung:
15846910.jpg
Volleyball der Schulen war angesagt in Erkelenz. Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. Volleyball war Trumpf in der Karl-Fischer-Sporthalle in Erkelenz: Dort wurden im Rahmen des Landessportfestes der Schulen sowohl die Kreisrunde als auch die Bezirkshauptrunde ausgetragen.

Auf Kreisebene gewann das Cornelius-Burgh-Gymnasium Erkelenz alle drei Titel bei den Jungen: in Wettkampfklasse I mit 3:0 gegen Cusanus-Gymnasim Erkelenz, in WK II kampflos und in WK III mit 2:1 gegen das Cusanus-Team. Bei den Mädchen gab es in WK I keine Meldung. In WK II wurde Cusanus-Gymnasium Erkelenz kampflos Meister. Und in WK III siegte das CBG mit 2:1 gegen die Cusnaus-Mannschaft.

Aus der Bezirkshauptrunde, die für die Wettkampfklassen II und III mit den besten Teams der Städteregion Aachen ausgetragen wurde, gingen drei Teams aus dem Kreis Heinsberg als Sieger hervor: Cornelius-Burgh-Gymnasium sowohl in WK III der Jungen (kampflos) als auch in WK II der Jungen (nach Erfolgen gegen die Gesamtschule Aachen-Brand und gegen das Gymnasium Würselen) sowie ­Cusanus-Gymnasium Erkelenz in WK II der Mädchen nach Erfolgen gegen das Rhein-Maas-Gymnasium Aachen und gegen das St.-Michael-Gymnasium Monschau.

Hingegen schieden die CBG-Mädchen in WK III nach Niederlagen gegen das erstplatzierte St.-Ursula-Gymnasium Aachen und gegen Gymnasium Herzogenrath aus.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert