Volkshochschule: Nach dem Kurs geübt in die Tasten hauen

Letzte Aktualisierung:
EDV Kurse
Die Anton-Heinen-Volkshochschule bietet auch in diesem Jahr wieder viele interessante Kurse und Seminare zum Thema „Arbeitswelt und EDV“. Symbolbild: dpa

Kreis Heinsberg. Im Bereich „Arbeitswelt und EDV“ hat die Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinsberg auch in diesem Jahr wieder ein umfassendes und praxisnahes Angebot an Kursen und Seminaren zu bieten.

Bei den auf die Arbeitwelt bezogenen Veranstaltungen bietet die Volkshochschule neben den bewährten Buchführungskursen Zertifikatskurse in der so genannten „Xpert-Business-Reihe“ zu Themen wie Finanzbuchführung, Lohn und Gehalt oder Kosten- und Leistungsrechung an.

Im Rahmen einer Kooperation mit Datev bietet die VHS Kurse an, in denen Finanzbuchführung mit Datev gelehrt wird. Die Themen Büroorganisation für kleine und mittlere Unternehmen, Existenzgründung in der Hausverwaltung, Mitarbeiterführung sowie Betriebswirtschaftslehre runden das Programm ab.

Das EDV-Programm der Anton-Heinen-Volkshochschule bietet verschiedenen Zielgruppen die Möglichkeit, solide Grund- und Weiterführungsqualifikationen in Vormittags- und Abendkursen, Wochenendseminaren, Kompaktkursen sowie Bildungsurlauben zu erwerben.

Spezielle Workshops sind Bestandteile des neuen Programms. Auch werden die beliebten Vormittagskurse für Frauen und spezielle EDV-Kurse für „Personen ab 60“ fortgeführt.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Programms sind die Bildungsurlaube, die nicht nur von Arbeitnehmern nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz besucht werden können. Vielmehr ist da jeder willkommen, der Weiterbildung im EDV-Bereich in kompakter Form durch qualifizierte Dozenten nutzen möchte.

Wer seine IT-Kenntnisse zertifizieren lassen möchte, der kann bei der Volkshochschule in acht verschiedenen Modulen den europaweit anerkannten „Xpert-Computer-Pass“ erwerben.

Unerlässlich beim Umgang mit dem Computer ist das Beherrschen der PC-Tastatur. Das Erlernen der Buchstabentasten mit zehn Fingern wird nach einer neuen multisensorischen Methode unterrichtet, die sowohl für Jugendliche ab 13 Jahren als auch für Erwachsene geeignet ist, erklärte die Volkshochschule.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert