Viele Kontakte geknüpft im russischen Arsamas

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Die Reihe ihrer deutsch-russischen Jugendbegegnungen hat die Sportjugend des Kreissportbundes Heinsberg gemeinsam mit der Volleyball-Jugend des TuS Birgden fortgesetzt.

Finanziell unterstützt wurde diese Fahrt nach Russland auch von der Deutschen Sportjugend und der Sparkassenstiftung zur Förderung der Völkerverständigung. Besonders anstrengend war für die Jugendlichen und ihre Betreuer die lange Anfahrt - zunächst mit dem Bus nach Düsseldorf, dann mit dem Flieger nach Moskau und schließlich von dort aus nochmals rund zehn Stunden mit dem Bus nach Arsamas, wo man frühmorgens eintraf.

Untergebracht war die Gruppe im Touristischen Zentrum der Stadt, einer Art Jugendherberge. Verpflegt wurde sie in der benachbarten Schule, wobei die russische Küche sehr viel Anklang fand.

Das Programm der Woche bestand unter anderem aus Besichtigungen, Grillabenden sowie Disco- und Schwimmbad-Besuchen. Visiten in mehreren Schulen waren stets verbunden auch mit Kontakten zu einheimischen Jugendlichen und gemeinsamen Gesprächen.

Bei einem Empfang im Rathaus der Stadt Arsamas betonte der Leiter des Sportamtes und Motor dieser deutsch-russischen Begegnungen, Alexander Terentiev, dass man diese seit 1997 stattfindenden gegenseitigen Besuche auch weiterhin nach Kräften unterstützen werde und sich jetzt schon auf weitere Treffen im kommenden Jahr freue.

Christoph Kirstein, der gemeinsam mit Dolmetscherin Lydia Horst die Interessen der Sportjugend aus dem Kreis Heinsberg vertrat, erwiderte, dass man auch auf deutscher Seite an einer Fortsetzung sehr interessiert sei.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert