VF International: 60 Arbeitsplätze gerettet

Von: kl
Letzte Aktualisierung:

Erkelenz-Holzweiler. Als Insolvenzverwalter über das Vermögen des Logistikunternehmens VF International GmbH in Holzweiler ist dem Insolvenzverwalter die Sanierung des Unternehmens gelungen.

Mit der Aufarbeitung der Situation beauftragt war Rechtsanwalt Florian Gantenberg, Partner der White & Case Insolvenz GbR, aus Mönchengladbach. Er hat mehr als sieben Monate kommissarische die Geschäfte der Firma geführt.

„Nach intensiven und teilweise einschneidenden Restrukturierungsmaßnahmen werden die Vermögenswerte der Gesellschaft im Rahmen eines Asset-Deals zum 15. Juli an einen Investor übertragen. Der neue Eigentümer Vicente Fraile wird den Betrieb des Logistikunternehmens weiterhin unter dem Namen VF International führen”, heißt es in einer Mitteilung des Anwalts.

„Trotz vieler Schwierigkeiten und der aktuellen Wirtschaftskrise konnte nunmehr ein Investor für ein dauerhaftes Engagement am Standort Erkelenz-Holzweiler gewonnen werden”, so Gantenberg.

Sämtliche noch bestehenden Arbeitsplätze bleiben erhalten

„Ganz besonders freut mich der damit verbundene Erhalt sämtlicher heute noch bei der Schuldnerin bestehenden Arbeitsplätze.” Das große persönliche Engagement des alten und neuen Gesellschafters Vicente Fraile habe erheblich zum Gelingen dieser Sanierungslösung beigetragen, so der Insolvenzverwalter am Montagabend.

Zum Zeitpunkt des Insolvenzantrages Mitte Dezember waren in Holzweiler 110 Mitarbeiter beschäftigt. Aktuell sind 60 Mitarbeiter tätig.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert