Heinsberg - Verletzte nach Zahlungsstreit mit Taxifahrer

Verletzte nach Zahlungsstreit mit Taxifahrer

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Eine Taxifahrt endete in der Nacht auf Samstag mit mehreren Verletzten. Fahrer und Fahrgäste waren in Streit um den Fahrpreis geraten.

Nach einer Fahrt zur Wassenberger Strasse in Unterbruch der Taxifahrer und sechs Fahrgäste in den besgten Streit. Nachdem vier Personen bereits ausgestiegen waren, eskalierte die Situation.

Der Fahrer gab trotz geöffneter Türen Gas - und fuhr hierbei einem zuvor ausgestiegenen Fahrgast über den Fuß. Beim Abbiegen in die Strasse Alte Schmiede fiel dann auch noch ein im Auto verbliebener Fahrgast aus dem Fahrzeug.

Der Rettungsdienst übernahm den Verletzten und brachte ihn in das Krankenhaus Heinsberg. Der Fahrer muss nun mit einer Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs rechnen; einer seiner Kontrahenten wurde zur Blutprobe gebeten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert