Übungsleiter mit Sachkompetenz und neuen Ideen

Letzte Aktualisierung:
übungsleiter-foto
Sportbegeistert: Sie erwarben in Heinsberg den Ubungsleiter-C-Schein. Foto: KSB

Kreis Heinsberg. An vier langen Wochenenden mit insgesamt 90 Lerneinheiten fanden sich 14 Sportbegeisterte im Kreisgymnasium Heinsberg ein, um den Übungsleiter-C-Schein zu erwerben. Ein Basismodul mit 30 Lerneinheiten lag zu diesem Zeitpunkt schon hinter ihnen.

Das zu bewältigende Aufbaumodul mit Prüfungen in Theorie und Praxis hatte seinen Schwerpunkt im Bereich Kinder und Jugendliche. In einer Umwelt, die zunehmend von Bewegungsarmut geprägt ist, rückt die Fähigkeit, junge Menschen zu motivieren und zu begeistern, in den Vordergrund. Projekte wie Abenteuer Zoo, Tanz der Vampire und Piratenabenteuer waren nur ein Teil der Stundenbilder, die erarbeitet und mit großem Eifer präsentiert wurden. Neben diesen Themen wurde aber auch die Neugier für Kinderyoga geweckt.

Neben Grundlagen der Anatomie, des Herz-Kreislauf-Systems und des Bewegungsapparates kamen auch neue Ideen für den Sport mit Jugendlichen nicht zu kurz. Unter dem Titel „Box dich frei” wurden Aerobic-Schritte mit Boxschlägen kombiniert. Sie können im Bereich Ausdauersteigerung und Aggressionsabbau eingesetzt werden.

Unter Leitung von Yvonne Dremel-Mandelartz, Margit und Mathias Vonderbank bestanden alle Teilnehmer mit sehr guten Leistungen die Prüfungen und erhielten die Übungsleiter-C-Lizenz. Mit viel Sachkompetenz und neuen Ideen wollen sie nun in Vereinen und Familienzentren den Nachwuchs begeistern.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert