Überragender Sieger bei Titelkämpfen der Sportschützen

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Drei weitere Disziplinen haben auf dem Programm der Kreismeisterschaften im Sportschützenkreis Heinsberg gestanden. Austragungsorte waren diesmal die Schießstände in Wegberg und Tüschenbroich.

Mit der Kleinkalibersportpistole gab einen überragenden Sieger in der Schützenklasse. Arnd Klingen vom SSV Rurtal Hückelhoven ließ der Konkurrenz mit seinen 258 Ringen keine Chance. Abgeschlagen landeten die Verfolger Thomas Jansen (232) vom SSF Wegberg und Thomas Krichel (220) von den Sportschützen Effeld auf den Plätzen zwei und drei.

In der Altersklasse führte Bert Geurts (256) von den Sportschützen Heinsberg noch nach den ersten beiden Serien. Doch dann schlug der spätere Sieger Christian Ackermann vom SSV Tüschenbroich mit 260 Ringen zu. Bronze ging an den Wegberger Wolfgang Klein (242). Den größten Einbruch erlebte Peter Schaffrath als Titelverteidiger, dem diesmal nur 231 Zähler gelangen.

Als Senior kletterte Josef Paczyna (242) aus Hückelhoven auf den obersten Podestplatz. Neben ihm standen die beiden Wegberger Karl-Heinz Gerlach (237) und Michael Schissler (216). Junior Kevin Norgel, ebenfalls SSV Wegberg, erzielte mit 258 Ringen ein beachtliches Ergebnis.

Drei Tüschenbroicher kämpften mit der Freien Pistole um den Titel. Am besten machte es Heinz Josef Born. Mit 237 Ringen ließ er Heinz Günter Schmitz (231) und Peter Schaffrath (230) hinter sich.

Mit der Olympischen Schnellfeuerpistole waren nur Vertreter des SSF Wegberg am Start. Als Junior schaffte Kevin Norgel hier 237 Ringe. Bei den Herren holte sich Vorjahressieger Thomas Jansen (194) erneut die Goldmedaille ab vor Horst Sabatini (175) und Stefan Gerlach (161). Das Duell der beiden Altersschützen gewann Bodo Nagel gegen Karl Heinz Gerlach mit 201:176 Ringen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert