Hückelhoven - Trotz Vollbremsung: Autofahrerin schwer verletzt

Trotz Vollbremsung: Autofahrerin schwer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Bei einem Auffahrunfall auf der Hilfahrter Straße ist am Mittwoch eine 54-jährige Frau aus Hückelhoven schwer verletzt worden.

Die Frau war gegen 12.15 Uhr mit ihrem Auto in Richtung Hilfarth gefahren. Hinter ihr fuhr zu diesem Zeitpunkt eine 35-jährige Autofahrerin, ebenfalls aus Hückelhoven. Als die 54-Jährige nach links in eine Häuserzufahrt fahren wollte, musste sie verkehrsbedingt anhalten.

Dies bemerkte die 35-Jährige zu spät und fuhr trotz einer Vollbremsung auf den vor ihr stehenden Wagen auf. Durch den Aufprall zog sich die 54-Jährige schwere Verletzungen zu und musste nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Erkelenzer Krankenhaus gebracht werden. Die 35-Jährige blieb unverletzt. Ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten wurden von der Feuerwehr beseitigt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert