Wassenberg / Heinsberg - Trauer um Hans Theo Limburg

Trauer um Hans Theo Limburg

Von: disch
Letzte Aktualisierung:

Wassenberg / Heinsberg. Im Alter von 66 Jahren ist am Samstag völlig unerwartet Hans Theo Limburg gestorben. „Seine entschlossene, zupackende Art und sein einnehmendes Wesen machten ihn zu einer bedeutenden Unternehmerpersönlichkeit, der wir sehr viel zu verdanken haben”, heißt es im Nachruf von Geschäftsleitung und Mitarbeitern.

Im Jahr 1975 hatte Hans Theo Limburg mit seiner Ehefrau Marianne deren elterlichen Betrieb, „Haus Waldesruh” in Heinsberg-Himmerich, übernommen. Im Laufe der Jahre wurde „Himmerich”, die wohl bekannteste Diskothek im Kreis Heinsberg, immer weiter entwickelt - mit separaten Discobereichen, in denen völlig unterschiedliche Musikangebote präsentiert werden.

Gerade auch der Zuspruch durch die jungen Menschen sei für ihn immer wieder motivierend, hatte Hans Theo Limburg zu seinem unermüdlichen Wirken einmal gesagt. „Irgendwie bleibt man einfach jung dabei.” Der Bundesverband deutscher Discotheken und Tanzbetriebe im Deutschen Hotel- und Gaststättenverband würdigte dieses Engagement 1997 mit der Verleihung des Disco-Oscars.

Mit dieser Auszeichung werden Diskothekenbetreiber bedacht, die sich um das Ansehen dieser Branche in hervorragender Weise verdient gemacht haben. 1999 folgte mit der Diskothek „Starfish” in Aachen das nächste große Projekt.

Am Herzen lag Hans Theo Limburg aber auch die traditionsreiche Geschichte von „Tante Lucie” in Wassenberg. Dieses beliebte Ausflugslokal genießt einen guten Ruf als eines der besten Restaurants und schönsten Gartenlokale in der Region.

Maßgeblich auf die Idee und Initiative von Hans Theo Limburg geht der Schlemmer-Markt Rhein-Maas zurück, der in diesem Jahr seine 17. Auflage in Wassenberg erleben wird und sich längst als eine der herausragenden Veranstaltungen mit großer Anziehungskraft im Kalender der Region etabliert hat.

Und gemeinsam mit dem Zeitungsverlag Aachen war es auch Hans Theo Limburg, der 1997 die Goldene Schlemmer-Ente aus der Taufe gehoben hatte. Mit ihr werden alljährlich Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich um die Förderung der Ess- und Trinkkultur verdient gemacht haben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert