Heinsberg - Transporter schleudert Abhang hinunter

Transporter schleudert Abhang hinunter

Letzte Aktualisierung:
selfunfall_bu
Bei einem Unfall am Freitagmittag wurde ein Niederländer leicht verletzt. An seinem Kleintransporter entstand ein Totalschaden. Foto: Georg Schmitz

Heinsberg. Ein Niederländer wurde bei einem Unfall, der sich am Freitagmittag an der B56n ereignete, leicht verletzt. An seinem Kleintransporter entstand Totalschaden.

Der 22-Jährige aus Heerlen befuhr gegen 12 Uhr die Bundesstraße 56n aus den Niederlanden kommend in Richtung Kreisverkehr Ausbauende/Transitstraße. In der Abfahrt verlor der Fahrer offenbar die Gewalt über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Transporter durchbrach die Schutzplanke und schleuderte einen rund acht Meter hohen Abhang hinunter. Dabei überschlug sich das Fahrzeug mehrmals und landete schließlich total zerstört in einem angrenzenden Feld.

Der 22-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Sittard gebracht. Der Transporter wurde später mit einem Kranwagen geborgen. Foto: Georg Schmitz
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert