Erkelenz - Traditionelles Weihnachtskonzert der Kreismusikschule Heinsberg

Traditionelles Weihnachtskonzert der Kreismusikschule Heinsberg

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:
15901167.jpg
Die Kreismusikschule Heinsberg hatte zu ihrem traditionellen Weihnachtskonzert in der katholischen Kirche von Lövenich eingeladen. Foto: Wichlatz

Erkelenz. Zu ihrem traditionellen Weihnachtskonzert hatte die Kreismusikschule Heinsberg am dritten Adventssonntag in die katholische Kirche St. Pauli Bekehrung im Erkelenzer Stadtteil Lövenich eingeladen. Gestaltet wurde das Konzert vom Sinfonieorchester und dem Junior-Streichorchester der Musikschule unter der Leitung von Ernest Frissen sowie den Sängerinnen der Gesangsklasse von Natalie Diart.

Das Orchester eröffnete das Konzert mit dem festlichen Concerto grosso von Arcangelo Corelli, wobei Britta Menzel und Paula Roggen die Violinen, Aaron Birgel und Nils Nopper die Violoncelli und Christian Meier das Cembalo spielten. Weiter ging es mit Engelbert Humperdincks „Weihnachten“ (mit Anja Böttrich sowie Sara Philippen) und mit Alan Menkens „Someday“ (mit Theresa Baltes, Giulia Busch, Anne Goertz und dem Ensemble).

Es folgten Claude Debussys „Petite Suite“, Sheila Nelsens „Minuetto Classico“ und Francois Gossecs „Sinfonie D-Dur“. Doch auch durchaus zeitgenössische Kompositionen wie Howard Shores „Lord of the Rings“ aus dem gleichnamigen Filmerfolg oder John Williams‘ „Battle of the Heroes“ wurden ebenso eindrucks- wie klangvoll präsentiert.

Mit „Die Hirten“ von Peter Cornelius und dem „Weihnachtswiegenlied“ von John Rutter wurde ebenso wie mit „Herbei, o Ihr Gläubigen“, das Ernest Frissen arrangiert hatte, wieder der Bogen zur Weihnachtszeit geschlagen. Die Sängerinnen wurden von Dr. Irina Fuchs am Klavier begleitet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert