Torkelnd gegen Pkw gerannt

Letzte Aktualisierung:

Heinsberg-Oberbruch. Opfer seines eigenen Vollrauschs wurde laut Polizeibericht ein junger Mann aus Wegberg in der Nacht zum Sonntag.

Auf der Deichstraße wurde er - auf dem Gehweg liegend - gegen 2.30 Uhr von Passanten gefunden. Während sie sich um den stark Angetrunkenen kümmerten und auf den Rettungswagen warteten, stand der 19-Jährige plötzlich auf und rannte auf die Fahrbahn. Dort kamen ihm Fahrzeuge entgegen.

Der Fahrer des ersten Pkw erkannte schnell die Situation und hielt noch rechtzeitig an. Der torkelnde 19-Jährige rannte aber weiter auf das stehende Fahrzeug zu und prallte dagegen. Beim Sturz auf die Fahrbahn verletzte er sich. Die Polizei bittet den Pkw-Fahrer, sich als Zeuge beim Verkehrskommissariat Geilenkirchen (Telefonnummer 02451/9200) zu melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert