Tennisturnier am Höngener Weg mit internationalem Flair

Letzte Aktualisierung:

Selfkant-Süsterseel. Der TC Selfkant-Westerheide veranstaltet von Freitag, 26. August, bis einschließlich Sonntag, 4. September, auf der Tennisanlage am Höngener Weg in Süsterseel das 32. Internationale Mixed-Doppelturnier.

Gespielt wird in fünf verschiedenen Kategorien mit unterschiedlichen Spielstärken und in verschiedenen Altersgruppen beziehungsweise Alterskombinationen.

Wie auch bei den bisherigen Turnieren beginnt die Vorrunde des Turniers im Poolsystem am Freitag, 26. August. Gespielt wird wochentags inklusive Freitag ab 18 Uhr und am Wochenende ab 10 Uhr. Jedes Team hat somit mindestens drei Spiele.

Gespielt wird nach den offiziellen Regeln des DTB mit zwei Gewinnsätzen und einem eventuellen Champions-Tiebreak. Dabei ist nach Veranstalterangaben der internationale Charakter durch die große Beteiligung von Tennisfreunden aus den Vereinen in Deutschland, Holland und Belgien gegeben.

Die nachfolgenden Spiele werden im K.-o.-System ausgetragen. Dann folgt die spannende Finalrunde mit den stärksten Paaren ab Freitag, 2. September, bis zum Sonntagmorgen. Zum Ende der Turnierwoche am 4. September vom Vormittag ab 9 Uhr bis etwa 17 bzw. 18 Uhr schließen sich die Endspiele mit der abschließenden Siegerehrung an.

„Der TC bietet durch die einzigartige Flutlichtanlage die besondere Möglichkeit zum Spielen und Zuschauen auch bei Dunkelheit in dem schönen Waldeinschnitt der Westerheide. Dies schafft eine ganz besondere Atmosphäre, die man so im Kreis Heinsberg und im TVM-Bezirk nur sehr selten erleben kann“, freut sich der Verein auf die große Veranstaltung.

Zur besseren Verständigung mit den Teilnehmern sei Niederländisch und Englisch fast unumgänglich. Zur Abrundung des Turniers gebe es nach der Siegerehrung eine Abschlussverlosung für Spieler und Zuschauer mit einigen Überraschungen und schönen Preisen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert