Kreis Heinsberg - Techniker entwickeln mit Firmen Projekte

Techniker entwickeln mit Firmen Projekte

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
8068247.jpg
Im Berufskolleg des Kreises Heinsberg in Erkelenz präsentierte die Abschlussklasse der Fachschule für Technik ihre Projekte. Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. Projekte sind Bestandteil der Aus-und Weiterbildung für die Abschlussklasse der staatlich geprüften Techniker an der Fachschule für Technik im Berufskolleg des Kreises Heinsberg in Erkelenz. Die zukünftigen Techniker gehen in Betriebe und stellen dort ihr Thema vor, an dem sie intensiv über einen Zeitraum von einem halben Jahr arbeiten.

Im Erkelenzer Berufskolleg wurden jetzt die einzelnen Projekte der Abschlussklasse präsentiert. Die Kooperationspartner waren die Firmen Monforts Werkzeugmaschinen aus Mönchengladbach, SIG Combibloc aus Linnich, Neuman & Esser aus Übach-Palenberg, QsQ Werkzeug- und Vorrichtungsbau aus Erkelenz sowie das Forschungszentrum Jülich. Schulleiter Paul-Günther Threin und Fachschulleiter Johannes Haas gehörten zusammen mit Fachkollegen zu den aufmerksamen Zuhörern.

Die Absolventen der Fachschule für Technik waren Cüneyt Balci, Nils Bauske, Malte Bauske, Alexander Dorosch, Irina Golov, Patrick Hermanns, Manuel Hoyo-Munoz, Marcel Kurth, Markus Lehmann, Marco Leuchter, Holger Lorenz, Sandra Lühr, Carsten Merkens, Johannes Mülfarth, Partheban Pathmanathan, Heinrich Pfaffenroth, Heiko Schmitt, Arthur Schwengler, Sebastian Senger und Kevin Speckmann.

Um die Entwicklung einer Pick-Up-Station für Dreh-Fräszentren ging es bei der Kooperation mit Montforts Werkzeugmaschinen, Irina Golov, Johannes Mülfarth, Heinrich Pfaffenroth und Sebastian Senger (Betreuender Lehrer: Johannes Haas) bildeten dieses Projektteam.

Die Optimierung der Giebelpresse der Abfüllmaschine war die Projektarbeit von Sandra Lühr, Heiko Schmitt, Kevin Speckmann und Arthur Schwengler (Betreuender Lehrer: Dr. Markus Soeding) in Kooperation mit SIG-Combibloc.

An der Standardisierung von Fundamentrahmen für die Pendelmühlenbaureihe in Kooperation mit Neuman & Esser waren Cüneyt Balci, Manuel Hoyo-Munoz, Marco Leuchter und Holger Lorenz (Betreuender Lehrer: Jens Christiansen) beteiligt.

Die Vorrichtung zur Prüfung von Laserschweißnähten an einer Rücksitzlehne der MQB-Plattform stand im Blickpunkt bei der Projektarbeit in Kooperation mit QsQ Werkzeug- und Vorrichtungsbau. Carsten Merkens, Alexander Dorosch, Partheban Pathmanathan und Marcel Kurth (Betreuender Lehrer: Alfred Löhr) zeichneten für dieses Vorhaben verantwortlich.

Unter dem Titel „Wear-free ­Labyrinth Sealing“ waren­ Neuentwicklung und Konstruktion einer 2D-Lagerverstellung das Thema für Malte Bauske, Nils Bauske, Patrick Hermanns und Markus Lehmann (Betreuender Lehrer: Bernhard Kauenberg) bei der Kooperation mit dem FZ Jülich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert