Tango-Sextett Un Tango Más spielt in Wassenberg

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Der Tango ist seit diesem Jahr ein „Unesco-Meisterwerk des immateriellen Kulturerbes der Menschheit”.

Mit einem Programm, das gleichermaßen Melancholie und unbändige Lebensfreude dieser Tanzmusik aus Argentinien verströmt, wird das Tango-Sextett Un Tango Más am Freitag, 6. November, um 20 Uhr im Forum der Betty-Reis-Gesamtschule in Wassenberg zu Gast sein.

Eingeladen haben zu diesem in der Region einzigartigen Konzert der Kultur-Förderverein Wassenberg, die Stadt Wassenberg und die Anton-Heinen-Volkshochschule des Kreises Heinberg.

Die sechs Musiker des Ensembles und ein professionelles Tänzerpaar werden das Publikum mitnehmen auf einen Trip nach Buenos Aires, vom Salon des Grand Hotel in die nächste Absteige und zurück. Das Ensemble besteht seit 1999 und gehört zu den herausragenden und etablierten Tangoensembles in Deutschland. Die sechs ausdrucksstarken und sehr vielfältig ausgebildeten Musiker begeistern ihr Publikum mit allen Facetten des Tango Argentino und Tango Nuevo. Jedes Ensemblemitglied verfügt über eine langjährige Konzertpraxis.

„Un Tango Más” war bisher auf bedeutenden Bühnen und Festivals in ganz Deutschland zu erleben. Wer das Ensemble einmal live erlebt hat, den wird diese schillernde Mischung aus Tango Nuevo, Jazz und klassischen Elementen nicht mehr loslassen.

Eintrittskarten sind erhältlich bei der Media-Ecke Schwerma in Wassenberg, bei den Buchhandlungen Gollenstede in Heinsberg, Mühlbauer und Lyne von de Berg in Geilenkirchen, beim Musik-Center in Erkelenz, dem Bürger-Service Center und der VHS im Kreishaus und an der Abendkasse.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert