Kreis Heinsberg - Tagesmütter schließen Qualifzierung erfolgreich ab

Tagesmütter schließen Qualifzierung erfolgreich ab

Von: koe
Letzte Aktualisierung:
8889375.jpg
Eine Qualifizierung zur Tagesmutter haben beim Katholischen Forum fünf Kursteilnehmerinnen erreicht. Die Pädagogische Mitarbeiterin Ulla Otte-Fahnenstich (r.) überreichte die Zertifikate. Das Bild zeigt die Tagesmütter zusammen mit Pädagoginnen, Fachreferentinnen und Vertreterinnen der Jugendämter. Foto: Koenigs

Kreis Heinsberg. Fünf Frauen aus dem Kreisgebiet haben jetzt ihre Zertifikate erhalten. Sie hatten eine Qualifizierung zur Tagesmutter erfolgreich abgeschlossen. Das Katholische Forum für Erwachsenen- und Familienbildung hatte die Ausbildung in Zusammenarbeit mit den Jugendämtern der Städte Erkelenz, Geilenkirchen, Heinsberg und Hückelhoven durchgeführt.

Die Übergabe der Zertifikate erfolgte in den Räumlichkeiten des Familienzentrums der Stadt Erkelenz und wurde von der pädagogischen Mitarbeiterin des Katholischen Forums, Ulla Otte-Fahnenstich vorgenommen.

Zuvor hatten die fünf neuen Tagesmütter in einem Fachgespräch ihre Vorstellungen von der zukünftigen Arbeit präsentiert. Ein wichtiges Thema war in diesem Zusammenhang die Zusammen­arbeit mit den Eltern.

In etwa 160 Unterrichtsstunden hatten die Teilnehmerinnen sich in der Ausbildung mit Themen wie „Kinder fördern, Entwicklung dokumentieren“, „Erziehungshandeln feinfühlig gestalten“, „Elterngespräche“, „Konzeption und Kooperation“ sowie „Tagesmutter als Berufung“ auseinandergesetzt. Kompetente Pädagoginnen sowie Fachreferentinnen hatten den erfolgreichen Kursteilnehmerinnen in der Qualifizierung fundiertes Fachwissen vermittelt.

Bei den neuen Tagesmüttern handelt es sich um Yvonne Wachsmuth aus Erkelenz, Tanja Stroekens aus Heinsberg, Andrea Weyermanns aus Wassenberg, Beate Schmidt aus Geilenkirchen und Dagmar Willems aus Hückelhoven.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert