Täter mit Gummimasken überfallen Bankfiliale

Letzte Aktualisierung:
4456025.jpg
Tatort Sebastianusstraße in Dremmen: Dort wurde von unbekannten Tätern die Filiale der Raiffeisenbank überfallen. Foto: defi

Kreis Heinsberg. Zwei Männer haben am frühen Montagabend die Filiale der Raiffeisenbank in Dremmen überfallen. Wie die Pressestelle der Kreispolizeibehörde Heinsberg am Dienstag berichtete, hatten die beiden Täter die Bankfiliale an der Sebastianusstraße gegen 17.45 Uhr betreten und das Personal mit einer Schusswaffe bedroht.

Sie forderten die Herausgabe von Bargeld. Mit der Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung. Zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben.

Nach Angaben des Bankpersonals wurde die Beute in einer schwarzen, von den Tätern mitgebrachten Umhängetasche verstaut. Bei dem Überfall hatten die Täter ihre Gesichter mit Gummimasken verdeckt. Sie sprachen deutsch, ohne erkennbaren Akzent. Der Täter, der mit der Schusswaffe drohte, ist etwa 1,75 Meter groß; er trug eine schwarz-rote Perücke, eine schwarze Lederjacke und eine dunkle Jeanshose. Der andere Täter ist circa 1,70 Meter groß; er trug eine blaue Jeanshose und ein dunkles Oberteil.

Die sofort eingeleitete Fahndung blieb ergebnislos. Die ersten Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass kurz vor der Tat ein Paar an der Bank vorbeiging. Eventuell haben diese Personen wichtige Beobachtungen gemacht, die der Polizei bei der Suche nach den Tätern weiterhelfen können. Deshalb werden sie und weitere Zeugen dieses Überfalls oder Personen, die Angaben zu den Tätern machen können, gebeten, sich dringend an das Kriminalkommissariat2 der Polizei in Heinsberg zu wenden: 02452/9200.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert