Tänzerinnen zeigen Kampfgeist

Letzte Aktualisierung:
7949332.jpg
Die Tanzsaison 2013/2014 war für die Tänzerinnen des TSV Rot Weiß Tüddern wieder eine sehr erfolgreiche: Die Mädchen holten viele Titel nach Tüddern.

Selfkant-Tüddern. Die Tanzsaison 2013/2014 war für die Tänzerinnen des TSV Rot Weiß Tüddern wieder eine sehr erfolgreiche. Die Gardegruppen und Solotänzerinnen konnten während der Saison mit sich sehr zufrieden sein, immerhin waren die Turnierergebnisse stets auf sehr hohem Niveau.

Jüngst fanden dann die nationalen Entscheidungen bei der Deutschen Meisterschaft in Jülich statt. Die Aufregung vor diesem Entscheidungsturnier war allen Tänzerinnen anzusehen.

Nadja Küsters wurde in der B-Klasse Junioren Solo Gardetanz 8 bis 11 Jahre Deutsche Meisterin in ihrer Kategorie mit 25,9 Punkten.

Auch die Solotänzerinnen Daniela Jessen und Alisha Küppers schnitten sehr gut ab: Sie erreichten in ihrer A-Klasse Junioren Solo Gardetanz 12 bis 15 Jahre den ersten und dritten Platz. Alisha Küppers wurde Deutsche Meisterin mit 25,8 Punkten.

Die Senioren-Solotänzerinnen Laura Heuter und Christina Grein wurden in ihrer Kategorie A-Klasse Senioren Solo Gardetanz Deutsche Meisterin und Deutsche Vize-Meisterin. Laura Heuter ertanzte sich ihren Titel mit 28,8 Punkten und Christina Grein ihren Vize-Titel mit 28,5 Punkten. Die Garde 2 wurde in ihrer Kategorie A-Klasse Junioren Gruppe Gardetanz 12 bis 15 Jahre Meister. Sie brachte eine prima Leistung, die mit 27,9 Punkten von der Jury belohnt wurde.

Die Garde 1 wurde nach einem einmaligen Wettkampf, der in einem Stechen endete, Deutscher Vize-Meister in ihrer Klasse A-Klasse Senioren Gruppe Gardetanz Polka mit einer sensationellen Punktzahl von 29,4 Punkten – die bis dahin höchste ertanzte Punktzahl in dieser Saison.

Wermutstropfen

Ein kleiner Wermutstropfen war der knapp verpasste Meistertitel; aber der Kampfgeist der Tänzerinnen für die Europameisterschaft in Lindlar wenige Tage später war erwacht. Es galt, diesen Titel auf jeden Fall zu erkämpfen. Nadja Küsters startete als erste für den Verein und wurde mit 25,6 Punkten für ihre Tanzdarbietung belohnt. Dann griffen Daniela Jessen und Alisha Küppers ins Geschehen ein. Daniela wurde für ihren Tanz mit 25,0 Punkten belohnt und Alisha wurde mit 26,0 Punkten und einem harten Kampf nach Stechen Europameisterin in der A-Klasse Junioren Solo Gardetanz 12-15 Jahre 2. Klasse.

Im Anschluss folgte die Garde 2. Sie ertanzte sich mit Saisonbestleistung (28,0 Punkten) einen hervorragenden vierten Platz.

Die Senioren griffen in das Turnier erst spät ein. Laura Heuter und Christina Grein gaben alles. In der A-Klasse Senioren Solo Gardetanz wurde Laura Heuter mit Saisonbestleistung (29,1 Punkten) und dem dritten Platz belohnt. Christina Grein bekam 28,5 Punkte.

Dann hatte die Garde 1 ihren großen Auftritt. Die Spannung war fast nicht auszuhalten. Würden sie es diesmal schaffen, den Titel nach Hause zu holen? Während des Tanzes tobte die Halle. Wenig später stand es fest: Die Garde 1 wurde Europameister 2014 in der A-Klasse Senioren Gardetanz Polka.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert