Kreis Heinsberg/Grevenbroich - Straßenglätte: 22-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß

Straßenglätte: 22-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß

Von: ds
Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg/Grevenbroich. Bei einem schweren Autounfall in Grevenbroich ist ein 22-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Heinsberg am Dienstag tödlich verletzt worden. Ein 46-jähriger Mann aus Moers wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nach Angaben der Polizei war der 22-Jährige gegen 6.55 Uhr mit seinem Toyota Yaris auf der Energiestraße zwischen Neurath und Grevenbroich unterwegs.

Nach ersten Erkenntnissen geriet er dort wegen Glätte an der Zufahrt zum Werksgelände des Kraftwerks Frimmersdorf auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal mit dem entgegenkommenden Opel Insignia des 46-Jährigen aus Moers zusammen.

Der 22-Jährige starb noch an der Unfallstelle, der 46-Jährige wurde schwer verletzt nach medizinischer Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Die Landesstraße 375 war bis gegen 9.30 Uhr gesperrt, meldete die Polizei. 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert