Startschuss für AC² im Kreis Heinsberg

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Die branchenübergreifenden Businessplan-Wettbewerbe der Initiative „AC² – Gründung, Wachstum, Innovation“ starten kommenden Mittwoch in die nächste Runde.

Die Auftaktveranstaltung findet bei der Elteba Elektrotechnik-Elektrobau GmbH & Co. KG im Heinsberger Stadtteil Dremmen an der Gladbacher Straße 22 statt. Einlass zu dieser Veranstaltung ist am Mittwoch ab 18.30 Uhr, Beginn um 19 Uhr.

Im Rahmen dieser Veranstaltung im Hause von Elteba sollen die Mehrwerte sowie der Ablauf der kostenfreien Wettbewerbe vorgestellt werden, und bei einem Talk berichten ehemalige AC²-Teilnehmer von ihren Erfahrungen.

Unter dem Motto „Jetzt starten! Mit AC² – der Gründungswettbewerb zum eigenen Unternehmen!“ erhalten Existenzgründer jeder Branche kostenfreie Unterstützung bei der Erstellung eines tragfähigen Geschäftsplans. Dabei werden die Teilnehmer von einem ehrenamtlichen Mentor unterstützt.

Bei Spezialfragen helfen ihnen zudem die Experten aus dem AC²-Beraternetzwerk weiter. Mehrere Gründer-Abende zu Themen wie Marketing und Finanzierung bieten neben Fachvorträgen die Möglichkeit, mit anderen Gründern, Unternehmern und dem AC²-Beraternetzwerk ins Gespräch zu kommen.

Bestehende Unternehmen erhalten unter dem Motto „Energieschub für mehr Leistung: Mit AC² – die Wachstumsinitiative zu mehr Unternehmenserfolg!“ insgesamt drei kostenfreie Beratertage zur Erarbeitung einer nachhaltigen Wachstumsstrategie. Darüber ­hinaus können die Teilnehmer auf das Expertenwissen des AC²-Beraternetzwerks zurückgreifen.

Unternehmensspezifische Wachstumsabende zu Themen wie Markt­forschung, Finanzierung oder Unternehmensnachfolge bieten außerdem die Möglichkeit, regionale Netzwerkkontakte zu ­knüpfen. Die Teilnehmer der beiden Wettbewerbe profitieren zudem von zwei speziellen Veranstaltungen zum Themenfeld Innovation.

Die Wettbewerbe enden mit der Bekanntgabe der Preisträger am 1. Juni kommenden Jahres im Krönungssaal des Aachener Rathauses. Zu gewinnen gibt es 10.000, 7500 beziehungsweise 5000 Euro für die drei Erstplatzierten im Gründungswettbewerb. Die Sieger der Wachstumsinitiative erhalten 5000, 2500 beziehungsweise 1000 Euro.

Träger

Träger der Gründer-Region Aachen sind die Aachener Gesellschaft für Innovation und Technologietransfer (AGIT), die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen, die Fachhochschule (FH) Aachen, das Forschungszentrum (FZ) Jülich, die Handwerkskammer (HWK) Aachen, die Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen sowie Sparkassen und Genossenschaftsbanken in der Wirtschaftsregion Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg sowie die Stadt Aachen, die Städteregion Aachen und die Kreise Düren, Euskirchen und Heinsberg.

Infos

Für Informationen und Anmeldung rund um die Initiative AC² ist die Gründer-Region Aachen erreichbar unter Telefon 0241/4460-350 oder per Mail an info@ac-quadrat.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert