„Starke Partner“ bitten Senioren zum Tanz

Letzte Aktualisierung:
12549556.jpg
Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtungen vom Verbund „Starke Partner – Pflegenetz im Kreis Heinsberg“ erlernten in der Tanzschule Ars Vivendi in Dremmen auch einen Sitztanz.

Kreis Heinsberg. „Wir wollen heute mal was anderes machen und gemeinsam einen Sitztanz einstudieren.“ Dietmar Buermann, Inhaber der Tanzschule Ars Vivendi in Dremmen, weiß genau, was älteren Leuten gefällt.

Er nutzte bei der Tanzveranstaltung vom Verbund „Starke Partner – Pflegenetz im Kreis Heinsberg“ die Gelegenheit, den Seniorinnen und Senioren der angeschlossenen Einrichtungen einen Tanz zu zeigen, bei dem alle an den gedeckten Tischen bleiben konnten.

„Sie müssen nur ein wenig ab­rücken“, erklärte er den Tanzbegeisterten, die sich zuvor mit Kaffee und Kuchen gestärkt hatten. Er drückte jeweils zwei nebeneinander sitzenden Senioren ein rotes Tuch in die Hand, das diese an den Enden festhalten sollten.

Erst dann machte er sich daran, eine leichte Choreografie einzustudieren, bei der die Hände mit dem Tuch viermal vor und zurück sowie viermal nach rechts und links geschwungen werden sollten. „Das Ganze jedoch bitte im Takt der Musik“, bemerkte er. „Und die ganze Zeit bleibt das Gesicht freundlich“, forderte er mit einem Schmunzeln auf.

Als Erstes erklang ein langsamer Walzer. Alle starteten gemeinsam zum Stück „Junge komm bald wieder“. Nach dieser Premiere saß die Choreografie – und die Seniorinnen und Senioren wagten sich mit „An der Nordseeküste“ an einen schnelleren Walzer heran.

Nun jedoch gab es für einige kein Halten mehr. Sie betraten die Tanzfläche, um zu tanzen. Erstaunlich leicht absolvierten sie die Tanzschritte. Wer genug vom Tanzen hatte, begab sich wieder an seinen Tisch, schaute den anderen zu und unterhielt sich oder summte die bekannten Melodien mit.

Sogar einige Rollstuhlfahrer mischten sich unter die Tanzbegeisterten und wurden von ihren Tanzpartnern im Takt gedreht und geschoben. Für alle, die an der Tanzveranstaltung teilnahmen, stand am Ende fest: Es war wieder ein schöner Nachmittag!

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert