Wegberg - Stadt Wegberg investiert viel Geld in die Schulen

Stadt Wegberg investiert viel Geld in die Schulen

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:

Wegberg. Im Bereich der Schulsanierung liegt die Verwaltung gut im Plan. Außerplanmäßig haben sich allerdings hier und da die Kosten entwickelt.

In den Osterferien konnte mit dem Rückbau der Container am Maximilian-Kolbe begonnen werden. Anfang Mai erfolgte die Übergabe der renovierten Räume. „Bei der Turnhalle in Wildenrath liege man hingegen weit über der Kalkulation”, so Bürgermeister Reinhold Pillich.

1,2 Millionen Euro waren für die Halle und das Lehrschwimmbecken angesetzt worden. Derzeit liege man schon bei der Halle bei rund zwei Millionen Euro. Ebenso wie im Klinkumer Kindergarten soll in Wildenrath nach den Ferien mit dem Bau begonnen werden.

Bei der Zweifachturnhalle am Schul- und Sportzentrum an der Maaseiker Straße laufen die Bauarbeiten. In Arsbeck liegt man voll im Zeitplan.

Pünktlich zu den Feiern zum 100-Jährigen des TV Büsch wird der Ausbau der dortigen Turnhalle fertiggestellt sein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert