Wassenberg - Stadt Wassenberg lädt zur vorschulischen Beratung

Stadt Wassenberg lädt zur vorschulischen Beratung

Letzte Aktualisierung:

Wassenberg. Die Stadt Wassenberg lädt gemeinsam mit den Leiterinnen der Kindertageseinrichtungen im Stadtgebiet Wassenberg und den Leiterinnen und Leitern der städtischen Grundschulen zu Informationsveranstaltungen ein.

Sie richten sich an Eltern, deren Kinder in zwei Jahren eingeschult werden. Es handelt sich hierbei um Kinder, die zwischen dem 1. Oktober 2007 und dem 30. September 2008 geboren sind. Hinweis: Durch die zwischenzeitliche Festsetzung des Stichtages für das Einschulungsalter auf den 30. September (kein weiteres Vorziehen des Stichtages) ist es möglich, dass die Eltern bereits zu der letztjährigen Informationsveranstaltung eingeladen worden sind. Nach derzeitigem Stand wird deren Kind jedoch erst zum Schuljahr 2014/2015 schulpflichtig.

Die Termine: Donnerstag,
1. März, 19.30 Uhr, in den Schulräumlichkeiten der katholischen Grundschule Myhl (katholische Grundschule Myhl, katholische Kindergärten Myhl und Rosengarten Myhl). Mittwoch, 29. Februar, 19.30 Uhr, in den Schulräumen der katholischen Grundschule Birgelen (katholische Grundschule Birgelen, städtischer Kindergarten Steinkirchen, katholischer Kindergarten Birgelen). Dienstag, 28. Februar, 20 Uhr, in den Schulräumlichkeiten der katholischen Grundschule Orsbeck (KGS Orsbeck, Johanniter Kindergarten Regenbogen). Donnerstag, 1. März, 19.30 Uhr, in der Aula der Gemeinschaftsgrundschule Wassenberg (GGS Wassenberg, Kindergarten Apfelbaum, katholischer Kindergarten St. Georg, Kindergarten AWO Wassenberg).

Den Eltern steht es frei, welche Veranstaltung sie besuchen. Zur Orientierung sind die an der jeweiligen gemeinsamen Informationsveranstaltung beteiligten Kindergärten und Schulen angegeben. Ziel der Informationsveranstaltung ist es, die Eltern über die Möglichkeiten der vorschulischen Förderung der Kinder zur Vorbereitung auf die Schulpflicht zu beraten und zur aktiven Mithilfe zu animieren.

Bedeutung der Zusammenarbeit

Besonders im Kindergarten bestehen vielfältige Möglichkeiten der Entwicklung und gezielten Förderung der Kinder. In der Informationsveranstaltung soll daher die Bedeutung der Zusammenarbeit sowie der Übergang zwischen Kindergarten und Grundschule den Eltern näher gebracht werden.

Des weiteren wird über das Verfahren zur gesetzlich vorgeschriebenen Sprachstandsfeststellung der Kinder informiert. Die Informationsveranstaltung soll den Eltern und Kindern Unterstützung auf dem Weg zur Vorbereitung in die Grundschule bieten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert