Stadt Erkelenz hat das Fahrrad im Visier

Von: hewi
Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. Die Stadt Erkelenz hat ein Ziel: die Aufnahme in die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW. Im Sommer stellte der Rat dafür die Weichen und beauftragte die Verwaltung damit, das Projekt „Fahrradfreundliche Stadt” voranzutreiben.

Der danach ins Leben gerufene offene Arbeitskreis erfreue sich bei den Bürgern großer Beliebtheit, betonte Stadtmarketing-Referentin Nicole Stoffels.

Zwischenzeitlich wurden themenbezogene Projektgruppen gebildet, die sich mit der Organisation des ersten Erkelenzer Fahrradfrühlings am Sonntag, 3. Mai, beschäftigen. Geplant sei eine Veranstaltung rund um das Thema Radfahren, mit dessen Hilfe das Fahrrad als Fortbewegungsmittel verstärkt ins Bewusstsein der Bürger gerückt werden soll, so Stoffels.

Beteiligt seien neben der Stadt Erkelenz auch der Gewerbering, Fahrradhändler, Radsportvereine und engagierte Bürger der Stadt. Am 3. Mai sollen auch die Geschäfte der Innenstadt im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Eine weitere Projektgruppe befasst sich vorrangig mit dem Thema Fahrradtourismus. Auf der Agenda stehen die Planung einer Radtour rund um Erkelenz sowie die Ausarbeitung einer Familienroute als ergänzende Angebote zum Niederrheinischen Radwandertag.

Das nächste Treffen zum Thema Fahrradtourismus findet am Donnerstag, 26. Februar, statt. Interessenten können sich bei Nicole Stoffels im Referat für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing unter 02431 / 85 252 oder unter nicole.stoffels@erkelenz.de melden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert