St. Lambertus bekommt Verstärkung

Letzte Aktualisierung:

Erkelenz. Die Pfarre St. Lambertus bekommt Verstärkung, heißt es in einer Mitteilung der Erkelenzer Pfarre: Pfarrer Guido Mönchhalfen tritt Anfang Mai seinen Dienst an.

Er ist 41 Jahre alt, geboren und aufgewachsen in Düren. Nach seinem Abitur 1988 war er zunächst Wehrpflichtiger bei der Bundeswehr bei einer Einheit der Luftwaffe. Eine zweijährige kaufmännische Lehre zum Groß- und Außenhandelskaufmann bei einem Dürener Unternehmen schloss sich an.

Ab dem Wintersemester 1991/92 studierte er Katholische Theologie und Philosophie an der Universität in Bonn und Augsburg. Nach dem Studium absolvierte er ein Jahrespraktikum im Aachener Ostviertel in den Pfarreien St. Josef und St. Fronleichnam.

Nach seinem Eintritt ins Aachener Priesterseminar im Sommer 1998 erfolgte die Diakonenweihe am ersten Adventssonntag des gleichen Jahres. Als Diakon war er in der Aachener Pfarrei St. Laurentius in Aachen-Laurensberg tätig.

Nach seiner Priesterweihe im September 1999 war seine erste Kaplansstelle in Viersen-Dülken für die Dauer von vier Jahren. Seit Herbst 2003 ist er in Kreuzau im Kreis Düren tätig und war von Mai 2007 an drei Jahre Pfarrer in den Gemeinden Unter- und Obermaubach bei Kreuzau.

Die Einführung von Pfarrer Mönchhalfen in sein Amt als neuer priesterlicher Mitarbeiter in der Pfarrgemeinde St. Lambertus Erkelenz findet am Sonntag, 2. Mai, um 10.30 Uhr, in der Messe in der Pfarrkirche St. Lambertus statt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert