Sportschützen erzielen Topergebnisse

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. SSF Wegberg und SSV Tüschenbroich hatten dem Sportschützenkreis Heinsberg ihre Schießanlagen zur Verfügung gestellt, damit dieser dort seine Kreismeisterschaften mit der Sport­pistole ausrichten konnte. Vier Vereine waren der Einladung gefolgt.

Mit der Kleinkaliberpistole verließ Markus Richter aus Effeld diesmal nur als Zweiter den Schießstand. Mit 255 Ringen musste er seinem Vereinskollegen Thomas Krichel (266) den Vortritt lassen. Der Heinsberger Johannes van Es sicherte sich mit 253 Ringen Bronze vor Michael Müller (251) von SSF Wegberg. Gute Leistungen zeigte auch der SSF-Nachwuchs. Oliver Amend erzielte als Jugendlicher 228, sein Bruder Richard als Junior ausgezeichnete 265 Ringe.

In der Altersklasse konnte Achim Amend (ebenfalls SSF) seinen Vorjahressieg wiederholen. Mit 267 Ringen lag er deutlich vor dem Heinsberger Bernhard Jacobs (255) und dem Wegberger Dr. Dietmar Richter (233). Bei den A-Senioren zog Bert Geurts mit 266 Ringen an seinem Heinsberger Clubkameraden Hermann-Josef Busch (264) vorbei. Für Tüschenbroich errang Heinz-Josef Born (261) die Bronzemedaille. Bester B-Senior war erneut Walter Grunwald. Der SSF-Schütze besiegte mit 262 Ringen klar seine Kontrahenten Heinz-Günter Schmitz (253) aus Tüschenbroich und Karl-Heinz Gerlach (240) von SSF. Das Duell der beiden Mannschaften entschieden die Sportschützen Heinsberg mit 783:760 gegen den SSV Tüschenbroich zu ihren Gunsten.

Mit der „Freien Pistole“ schoss Junior Richard Amend 231 Ringe. Der Titel in der Altersklasse blieb bei Heinz-Josef Born (241), der vor Heinz-Günter Schmitz (235) und Peter Schaffrath (229) siegte; alle drei aus Tüschenbroich. Spitzen­er-gebnisse gelangen Richard Amend auch mit der Schnellfeuerpistole. In beiden Disziplinen erzielte er mit jeweils 271 Ringen herausragenden Leistungen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert