Spiel und Spaß rund um die Dampfeisenbahn

Letzte Aktualisierung:
5654245.jpg
Die Handhebeldraisine gehört immer zu den Attraktionen beim Kinderfest der Selfkantbahn. In diesem Jahr findet die Veranstaltung am 30. Juni in Gangelt-Schierwaldenrath statt. Foto: Tatjana Kaiser

Kreis Heinsberg. Das große Kinderfest bei der Selfkantbahn startet am Sonntag, 30. Juni, bereits zum 22. Mal. Dann wird die letzte noch erhaltene schmalspurige Dampfkleinbahn in Nordrhein-Westfalen einen Tag lang wieder ganz den kleinen und großen Kindern gehören.

Für die jungen Fahrgäste der Selfkantbahn gibt es dann von 10 bis 17 Uhr am Bahnhof in Gangelt-Schierwaldenrath Spiel und Spaß rund um die Dampfeisenbahn. Viele Attraktionen warten wieder einmal auf die Gäste, zum Beispiel ein Schminkstand, an dem die Kinder in Clowns, Katzen oder andere Lebewesen verwandelt werden, eine Hüpfburg, eine Tombola mit vielen schönen Preisen und jede Menge Spiele, die den Bahnhof zu einem einzigen großen Spielplatz machen. Es findet auch ein Luftballonwettbewerb statt.

Natürlich steht die Museumseisenbahn im Mittelpunkt des Kinderfestes: Der Höhepunkt werden sicher Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer sein, die mit ihrer Dampflok Emma extra von Lummerland kommen und den ganzen Tag bei der Selfkantbahn verbringen wollen.

Die kleinen Fahrgäste können auf dem Führerstand einer echten Dampflok mitfahren und dem Lokomotivführer und dem Heizer bei der Arbeit zuschauen. Und sie können selbst mit einer Handhebel-Draisine fahren und dabei ihre Kräfte messen.

In der Fahrzeughalle wartet die Billerbahn, eine historische Uhrwerkseisenbahn, auf die kleinen Gäste, die da das Prinzip der großen Eisenbahn selbst erkunden und sich zum Modellbahn-Lokführer ausbilden lassen können. Die jungen Fahrgäste können beim Schaffner oder in den Fahrkartenausgaben einen Kinderpass bekommen. Darin stehen ein paar Fragen zur Selfkantbahn. Wer die beantworten kann, zeigt, dass er ein echter Kenner der Selfkantbahn ist. Der Kinderpass ist gleichzeitig eine Freifahrkarte für zwei Kinder. Beim nächsten Besuch kann also der Inhaber des Kinderpasses seinen besten Freund oder seine beste Freundin mitbringen. Beide fahren dann kostenlos mit der Museumseisenbahn, teilte die Selfkantbahn mit.

Genügend Parkplätze in Gillrath

Das Kinderfest der Selfkantbahn ist am besten mit dem Dampfzug vom Bahnhof Geilenkirchen-Gillrath aus zu erreichen. Dort gibt es auch genügend kostenlose Parkplätze für die Besucher. Während der Eisenbahnfahrt nach Schierwaldenrath wird für das leibliche Wohl der Fahrgäste im mitgeführten Buffetwagen gesorgt. In Schierwaldenrath können sich dann die Gäste in der Gaststätte „Zur Selfkantbahn“ von der Reise und von den vielen Spielen erholen.

Die historischen Dampfzüge der Selfkantbahn verkehren am Tag des Kinderfestes ab 10.30 Uhr von Schierwaldenrath nach Gillrath und ab 11.07 Uhr von Gillrath nach Schierwaldenrath. Der letzte Zug, ein historischer Dieseltriebwagen, fährt jeweils um 17.40 Uhr bzw. um 18.03 Uhr.

Nähere Auskünfte gibt es unter Telefon 0241/82369 (Geschäftsstelle Aachen) oder 02452/6699 sowie auf der Webseite der Selfkantbahn.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert