Soziales Engagement wird vom LVR belohnt

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) zeichnet Ulrike Niehsen, Mitbegründerin und Regisseurin der integrativ arbeitenden Lambertus-Theatergruppe aus Hückelhoven, mit dem LVR-Ehrenpreis für soziales Engagement aus.

Beim Lambertus-Theater stehen Menschen mit und ohne Behinderung auf der Bühne. Seit zehn Jahren proben sie gemeinsam Rollen und Auftritt, Dialoge und Ausdruck. Ulrike Niehsen ist seit Beginn an dabei und bringt jedes Jahr aufs Neue die Schauspielerinnen und Schauspieler zusammen und die Stücke auf die Bühne.

Die Preisverleihung erfolgt am Mittwoch, 9. September, um 16 Uhr im großen Sitzungssaal des Kreishauses in Heinsberg an der Valkenburger Straße. Die Laudatio hält Winfried Schittges, der stellvertretende Vorsitzender der Landschaftsversammlung Rheinland. Die Begrüßungsworte spricht Landrat Stephan Pusch.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert