Wassenberg - Sonnengelber Fox wird für die Kinderkrebshilfe verlost

Sonnengelber Fox wird für die Kinderkrebshilfe verlost

Von: wo
Letzte Aktualisierung:
was-autoverlos-fo
IG-Mitglied Josef Schwartzmanns (links) und IG-Sprecher Wiljo Caron (rechst) freuten sich sehr, als ihnen Kreissparkassen-Vorstand Hans-Josef Mertens den Schlüssel für den gelben Fox mit dem Kennzeichen „HS-IG 2009” übergab.

Wassenberg. Mit seiner sonnengelben Lackierung und dem blauen Logo auf der Motorhaube ist der auffällig gestaltete VW Fox derzeit auf vielen Veranstaltungen das Aushängeschild der Interessengemeinschaft „Hilfe für krebskranke Kinder” in Ophoven.

Aber mehr noch: Unter dem Motto „Helfen und gewinnen”, das in großen Lettern ebenfalls auf seiner Motorhaube zu lesen ist, soll er bis zum nächsten Adventsmarkt helfen, die Spendenkasse der Kinderkrebshilfe zu füllen.

Die Kreissparkasse und die Aachener Jacobs-Gruppe, die mit Automobil-Filialen in Geilenkirchen und Übach-Palenberg vertreten ist, haben ihn der Organisation zur Verfügung gestellt. Während des diesjährigen Marktes Ende November soll der Wagen verlost werden.

Lose zum Preis von fünf Euro sind erhältlich bei allen Veranstaltungen, auf denen der Fox seinen gelb-blauen Auftritt hat, sowie schon jetzt in der Buchhandlung Gollenstede und im Fotostudio Lisse in Heinsberg sowie in der Filiale der Kreissparkasse in Birgelen.

Wo das Auto unterwegs ist, steht auf der Internetseite der Kinderkrebshilfe (www.kinderkrebshilfe-ophoven.de). Auch hier können Lose online bestellt werden. Dann muss nur das Briefporto zusätzlich gezahlt werden.

Schon 1995 hatte die Kinderkrebshilfe zwei Autos verlost und seinerzeit insgesamt 58.000 Mark erlöst. „Wir träumen jetzt davon, 5000 bis 6000 Lose verkaufen zu können”, so IG-Sprecher Wiljo Caron bei der offiziellen Übergabe der Fahrzeugschlüssel, zu der Kreissparkassenvorstand Hans-Josef Mertens nach Ophoven gekommen war.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert