Sommerspaß auf Sylt für krebskranke Jugendliche

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Ausspannen und ihre Krankheit einmal vergessen - das können krebskranke Jugendliche und deren Freunde bei einer AOK-Ferienfreizeit auf Sylt. Vom 27. Juli bis 5. August führt der Sommerspaß der AOK Rheinland/Hamburg nach Hörnum im Süden der beliebten Nordsee-Insel.

Die erlebnispädagogische Ferienfreizeit richtet sich an 14- bis 17-jährige krebskranke Jugendliche, die dabei von einer gesunden Freundin oder einem gesunden Freund begleitet werden können. Für zehn Tage stehen Sand, Meer, Disco, Sport, Spiele und Ausflüge im Mittelpunkt. Ein Team aus Sozialpädagogen, Sozialarbeitern und einem Arzt betreut die Jugendlichen.

Die AOK bietet diese Ferienfreizeit in Kooperation mit der Deutschen Leukämie-Forschungshilfe-Aktion für krebskranke Kinder (Bonn) an. Die Freizeit wird durch „Cents für kranke Pänz”, die AOK-Mitarbeiter-Spendenaktion, sowie mit Einzelspenden finanziert, so dass für die Teilnehmer nur ein kleiner Eigenanteil entsteht. Alle weitere Informationen gibt es bei Matthias Vogt, 0228/5112240, und Gabriele Schippers, 0211/87911290.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert