Skat-Tandems bei Deutscher Meisterschaft gut platziert

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. Das Finale der Deutschen Tandem-Meisterschaft im Skat wurde in Magdeburg ausgetragen. Die besten 247 Tandems aus ganz Deutschland hatten sich qualifiziert. An den beiden Turniertagen mussten sie Kondition, Konzentration und Spielwitz unter Beweis stellen.

Auch die Bundesliga-Asse von Skatclub Myhl und von den Skatfreunden Merkstein hatten sich für dieses Finale qualifiziert. Bernd Baltes mit Helmut Jakobs und auch Walter Dohmen (für den verhinderten Roland Bünten) mit Jürgen Steiner waren zwei heiße Myhler Eisen im Feuer dieses Finales.

Auch die Merksteiner Skatasse Richard Houba und Karl Deliege (für den verhinderten Helmut Semler) wollten vorne mitmischen.

In der Spitzengruppe trumpften während des gesamten Turniers Bernd Baltes und Helmut Jakobs (Skatclub Myhl I) auf. Bei hervorragendem Spiel verhinderte am Ende nur ein unglücklicher Sehfehler von Bernd Baltes, der eine Augenoperation hinter sich hatte, dass dieses Tandem nicht sogar auf Platz zwei landete. So sprang schließlich - trotzdem sensationell gut - mit 13.569 Punkten (Baltes 7573 / Jakobs 5996) der sechste Platz heraus.

Richard Houba und Karl Deliege von den Skatfreunden Merkstein spielten ebenfalls ein Spitzenturnier. Auch sie waren zwischenzeitlich unter den 15 besten Teams platziert. Der hervorragende Platz 34 mit 12.614 Punkten (Houba 6366/Deliege 6248) war die Ausbeute. Jürgen Steiner und Walter Dohmen (Skatclub Myhl II) mischten ebenfalls lange Zeit unter den Top 20 mit, ehe sie mit einer durchschnittlichen und einer schwachen Serie nach hinten geworfen wurden. Mit 11.658 Punkten (Steiner 6569/Dohmen 5089) erspielten sie auf dem achtbaren 92. Platz noch ein gutes Resultat.

Der Glückwunsch der Verbandsgruppenleitung ging an alle drei erfolgreichen Tandems aus dem Verband Aachen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert