Sieben beerbt Dörenkamp bei der Viktoria

Von: cbo
Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven-Doveren. Manfred Sieben tritt noch einmal an. Bei der harmonischen Jahreshauptversammlung des FC Viktoria Doveren im Vereinsheim am Sportplatz wurde er zum ersten Vorsitzenden gewählt.

Er trat die Nachfolge von Wilfried Dörenkamp an, der ihn vor zwei Jahren abgelöst hatte und aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidierte. Manfred Sieben war mehr als 20 Jahre Viktoria-Vereinschef gewesen.

Die einzige echte Veränderung im Vorstand ist der Posten des ersten Kassierers. Michael Mones übernahm das Amt und ist Nachfolger von Wolfgang Mainz.

Die sportliche Situation stand ebenfalls im Blickpunkt. Zur Zeit befindet sich Viktoria Doveren im Abstiegskampf. Mit acht Punkten besetzt das Team den letzten Platz der B-Liga-Gruppe 1. Das Ziel, den Klassenerhalt zu schaffen, stuften die Verantwortlichen als äußerst gering ein. Ein Neuanfang in der C-Liga wurde als Herausforderung für den Verein gesehen.

2010 wird aber bei der Viktoria gefeiert; der Verein besteht dann seit 100 Jahren. Die Vorbereitungen auf diesen Festtag laufen auf Hochtouren.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert