Seniorin zu Hause überfallen: 1000 Euro für Hinweise

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Heinsberg. Am 15. Mai überfielen drei bisher unbekannte Männer eine 82-jährige Frau in ihrer Wohnung am Horster Weg. Etwa gegen 4.30 Uhr drangen die Täter durch ein Fenster in das Gebäude ein und überwältigten die Seniorin.

Anschließend fesselten sie ihr Opfer und durchsuchten die Wohnung nach Wertgegenständen. Nachdem sie Bargeld und Schmuck erbeutet hatten, flüchteten sie.

Der 82-Jährigen gelang es, sich selbst zu befreien und die Polizei zu rufen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tätern blieb bisher ohne Erfolg.

Die Räuber waren dunkel gekleidet und hatten ihre Gesichter mit Skimasken verdeckt. Sie sprachen Deutsch mit auffällig osteuropäischem Akzent.

Die Familie der Frau hat zur Aufklärung der Tat eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt.

Wer Angaben zu den Tätern machen kann, wende sich an das Kriminalkommissariat 21 der Polizei in Heinsberg, Tel. 02452/9200 oder jede andere Polizeidienststelle.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert