Schwere Kopfverletzungen nach Sturz mit Mofa

Von: pol-hs
Letzte Aktualisierung:

Hückelhoven. Ein Mofafahrer hat sich bei einem Sturz am Freitagnachmittag schwere Kopfverletzungen zugezogen.

Gegen 17:00 Uhr war ein 71-jähriger Hückelhovener mit seinem Mofa vom Parkplatz eines Supermarktes auf die Gronewaldstraße gefahren und wollte dort nach links in Richtung Ortsmitte abbiegen.

Beim Überqueren der Fahrbahn streifte er den Bordstein einer Mittelinsel und stürzte zu Boden. Er zog sich dabei Kopfverletzungen zu, die eine Notaufnahme im Krankenhaus Erkelenz erforderlich machten. Der 71-Jährige hatte bei seiner Fahrt auf einen Helm verzichtet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert