Selfkant-Tüddern - Schulpolitik in Selfkant: Gymnasium derzeit ohne Chance

Schulpolitik in Selfkant: Gymnasium derzeit ohne Chance

Letzte Aktualisierung:

Selfkant-Tüddern. Die Schulpolitik in Selfkant war ein brisantes Thema im Bauernmuseum Tüddern. Der CDU-Gemeindeverband Selfkant hatte zum Thema „Schulentwicklung im Selfkant” eingeladen.

Gemeindevorsitzender Martin Busch begrüßte neben zahlreichen Interessenten mit Bürgermeister Herbert Corsten und Dr. Gerd Hachen (MdL) die Referenten des Abends.

Corsten nannte zum Einstieg in einen lebhaften Diskussionsabend Zahlen und stellte kurz die Schulen in Selfkant vor. Eine übergeordnete Schulkommission habe generell den Selfkant als schulisch unterversorgt angesehen: weiterführende Schulen fehlten hier, und die Einrichtung eines Gymnasiums sei aufgrund der Schülerzahlen im Westen durchaus denkbar.

Bürgermeister Corsten sah darin vielleicht eine Lösung in der Schulentwicklung. Bisher müssen die Schulkinder aus dem Selfkant nach Heinsberg oder Geilenkirchen zum Gymnasium fahren. „Eine dauerhafte Verbesserung der Schulentwicklung mit Einführung eines Gymnasiums ist nur mit den Nachbargemeinden durchführbar - und Gangelt spielt mit seinem großen Schulkomplex eine entscheidende Rolle”, so Corsten.

Noch sieht er in Selfkant wenig Möglichkeiten, die Schulkinder zum Beispiel aus der Gemeinde Waldfeucht für ein Gymnasium zu gewinnen, denn diese seien ganz klar Richtung Heinsberg orientiert.

„Wenn Heinsberg sich einfallen lassen sollte, wieder Schulbezirke einzuführen, dann werden die Karten neu gemischt”, so Corsten. „Waldfeucht hat im Moment mit der Verbundschule keine Sorgen, aber man muss die Entwicklung hier in den nächsten fünf Jahren abwarten.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert