Schülern soll der Weg ins Berufsleben erleichtert werden

Letzte Aktualisierung:
interview-edu-foto
Bei ihm laufen die Fäden für die siebte AOK-Berufsstartermesse am 19.März in der Heinsberger Stadthalle zusammen: Education-Projektleiter Dieter Finken von der AOK-Regionaldirektion Heinsberg. Foto: Jennes

Kreis Heinsberg. Die siebte Auflage der Berufsstartermesse Education, veranstaltet von der AOK-Regionaldirektion Heinsberg und als Medienpartner begleitet vom Zeitungsverlag Aachen, findet am 19. März in der Stadthalle in Heinsberg statt.

In einem Interview erklärte Projektleiter Dieter Finken von der AOK: „Die AOK Rheinland/Hamburg ist seit jeher bemüht, Schülerinnen und Schülern den Weg ins Berufsleben zu erleichtern.” Sie sehe sich als Mittler und nutzt die guten Kontakte sowohl zu den Schulen als auch zu den hiesigen Arbeitgebern.

Im Laufe der letzten Jahre sei es gelungen, das Angebot an Ausbildungsberufen bei der Messe mehr als zu verdoppeln und somit ein breites Spektrum zu schaffen. 35 Aussteller sind diesmal wieder von der Partie und präsentieren rund 140 Ausbildungsberufe.

Die Education 2009 findet am Donnerstag, 19.März, von 9 bis 15Uhr in der Stadthalle (Begegnungsstätte) in Heinsberg an der Apfelstraße statt. Interessierte Schulen, die mit ihren Klassen die Veranstaltung besuchen wollen, werden aus organisatorischen Gründen um Anmeldung gebeten: 02452/181231, Fax 02452/181335, E-Mail: dieter.finken@rh.aok.de.

Aber auch spontan entschlossene Besucher - ob Schüler oder Eltern mit ihren Kindern - sind natürlich willkommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert