Schlosskonzert in Übach-Palenberg mit William Youn

Letzte Aktualisierung:
11062337.jpg
William Youn am Flügel: Er wird im November zum Schlosskonzert von den Freunden der Kammermusik in Übach-Palenberg erwartet.

Kreis Heinsberg. Der Verein Freunde der Kammermusik in Übach-Palenberg, lädt ein zu seinem 30. Schlosskonzert mit Ausnahmepianist William Youn. Es wird im Schloss Zweibrüggen sowohl am Samstag, 14. November, um 19 Uhr als auch am Sonntag, 15. November, um 18 Uhr stattfinden.

Mitveranstalter ist die Stadt Übach-Palenberg, Schirmherr ist Bürgermeister Wolfgang Jungnitsch. Nach dem glanzvollen Konzerterfolg des jungen koreanischen Pianisten William Youn vor zwei Jahren im Schloss Zweibrüggen, das als eines der Höhepunkte der von den Freunden der Kammermusik im Schloss Zweibrüggen veranstalteten Klavierkonzerte bezeichnet wurde, wünschten sich viele der begeisterten Konzertbesucher eine erneute Verpflichtung.

Diesem Wunsch kommt der Veranstalter gerne nach, diesmal sogar mit ­einem Konzert an zwei Abenden – der großen Nachfrage wegen. Denn die Konzertbesucher waren fasziniert von dem Zauber seines Klavierspiels. So heißt es in einer Kritik in der Musikzeitung Pizzicato: „Youns dynamisches Differenzieren, seine unvergleichliche Nuancierungskunst im Farblichen und der Zauber seines feinen Anschlags entführen uns in eine wunderbare Klangwelt.“

William Youn begann im Alter von sechs Jahren das Klavierspiel, doch bereits fünf Jahre später debütierte der elfjährige William Youn mit den Philharmonikern seiner Heimatstadt Seoul (Süd­korea). Mit 13 Jahren ging er zum Studium an das renommierte New England Conservatory in Boston (USA) und wechselte mit 18 Jahren an die Musikhochschule Hannover in die Klasse des legendären Klavierpädagogen Karl-Heinz Kämmerling. William Youn konzertiert regelmäßig mit renommierten internationalen Orchestern wie dem Cleveland Orchestra, dem Staatsorchester Halle, der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz, dem Belgischen Nationalorchester oder der Toronto Philharmonia oder den Münchener Philharmonikern.

Viele Rundfunkproduktionen liegen vor. Aus den großen Erfolgen des jungen Künstlers resultiert auch eine große Auszeichnung seiner deutschen Wahlheimat: 2011 wurde William Youn der Bayerische Kunstförderpreis vom Freistaat Bayern in der Kategorie Musik verliehen.

Eine Auswahl aus einer großen Anzahl von CD’s mit William Youn, die in den letzten Jahren auf dem Markt erschienen sind und höchstes Lob der Kritiker erhielten, wird an diesen Konzertabenden zum Verkauf angeboten. William Youn wird nach dem jeweiligen Konzert zum Signieren der CD’s bereit sein.

Für das 30. Schlosskonzert hat er ein lyrisch, klassisch-romantisches Programm vorbereitet. Zur Aufführung kommt Mozarts Sonate A-Dur KV 331 und Lieder von Franz Schubert und Robert Schumann, die von Franz Liszt oder von Leopold Godowsky bearbeitet wurden. Darunter sind so bekannte Lieder wie „Frühlingsnacht“ oder „Du bist wie eine Blume“. Außerdem steht auf dem Programm die Ballade Op.10 Nr.1 und Nr.2 von Johannes Brahms sowie von Robert Schumann die Humoreske Op. 20.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert