Wassenberg - Schlemmer-Markt: „Zentrum gehobener Kochkunst”

WirHier Freisteller

Schlemmer-Markt: „Zentrum gehobener Kochkunst”

Von: disch
Letzte Aktualisierung:
Die Preisträger der Goldenen
Die Preisträger der Goldenen Schlemmer-Ente 2011: Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer. Sie haben sich nicht nur als Fernsehköche, sondern auch als Kochbuchautoren einen Namen gemacht. Foto: ddp

Wassenberg. Für Landrat Stephan Pusch ist der Schlemmer-Markt Rhein-Maas ein „Zentrum gehobener Kochkunst”. Bürgermeister Manfred Winkens sieht in der kulinarischen Großveranstaltung in Wassenberg „eine Plattform für die hiesige Gastronomie, ihre Kreativität und vielfältigen Angebote dazustellen”.

Die 19. Auflage dieses lukullischen Vergnügens findet vom 11. bis 14. August auf dem Roßtorplatz statt. Zur offiziellen Eröffnung am Donnerstag, 11. August, um 19.30 Uhr verleihen die Aktionsgemeinschaft und der Zeitungsverlag Aachen die von den Wegberger Goldschmiedemeistern Heike und Roland Simons gefertigte Goldene Schlemmer-Ente an die WDR-Fernsehköche Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer.

Hans und Stephanie Brender, die Organisatoren des Schlemmer-Marktes, konnten in der Veranstaltungsbroschüre wieder ein respektables Teilnehmerfeld vorstellen: An erster Stelle der heimischen Köche ist natürlich Sternekoch Rainer Hensen von der Burgstuben-Residenz aus Heinsberg-Randerath zu nennen.

Ein Heimspiel absolvieren auf dem Roßtorplatz das neu eröffnete Café zum alten Rathaus und der neu eröffnete Braukeller (mit dem im eigenen Haus gebrauten Bier) sowie das Landhaus Brender. „Schinken mit Champagner genießen und nebenbei Gutes tun”: So lautet die Devise am Stand von „Mona & Friends”, von Mona Brender, Kochprofi Uli Haas und Freunden wie Marita Scheufen, die bei dieser Aktion einen Euro von jeder verkauften Portion an Karlheinz Böhms Stiftung „Menschen für Menschen” spenden wollen.

Zu den „alten Bekannten” gehören auf dem Schlemmer-Markt das Restaurant Tante Lucie aus Wassenberg, das Restaurant Picasso aus Heinsberg-Oberbruch, die Senfmühle Terhorst aus Erkelenz, das Weingut Zöller-Lagas aus Duttweiler in der Pfalz, der Salzimport Schweizer aus Überherrn-Unterfelsberg im Saarland sowie das Restaurant Herberg Stadt Stevens­waert aus dem niederländischen Stevensweert. Erstmals mit von der Partie ist das Hotel-Restaurant Sternzeit (Wegberg-Wildenrath).

Otto Gourmet aus Heinsberg will mit exklusiven Fleischkreationen - entworfen und zubereitet von Nils Jorra und Heiko Antoniewicz - aufwarten. Für den Marktplatz serviert Otto Gourmet Tellergerichte - und im Schlemmer-Markt-Zelt gibt es ein Menü.

Musikalisch begleitet wird der Schlemmer-Markt auch in diesem Jahr von der Oak City Jazzband aus dem belgischen Maaseik.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert